Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia-Chef Stephen Elop (l.) und Steve Ballmer von Microsoft im Januar 2012
Nokia-Chef Stephen Elop (l.) und Steve Ballmer von Microsoft im Januar 2012 (Bild: Rick Wilking/Reuters)

Windows Phone: Microsoft wollte im Juni Nokias Smartphone-Sparte kaufen

Nokia-Chef Stephen Elop (l.) und Steve Ballmer von Microsoft im Januar 2012
Nokia-Chef Stephen Elop (l.) und Steve Ballmer von Microsoft im Januar 2012 (Bild: Rick Wilking/Reuters)

In diesem Monat wollte Microsoft offenbar Nokias Smartphone-Bereich übernehmen. Doch die Windows-Phone-Partner konnten sich nicht einigen.

Microsoft hat offenbar kürzlich über eine Übernahme der Smartphone-Sparte Nokias verhandelt. Das berichtet das Wall Street Journal aus informierten Kreisen. Die Gespräche seien bereits relativ weit fortgeschritten gewesen, doch es kam nicht zu einem Abschluss. Die beiden Konzerne hätten sich nicht über den Preis einigen können und es habe Bedenken wegen der fallenden Marktanteile Nokias gegeben.

Anzeige

Microsoft und Nokia führten die Übernahmegespräche im Juni 2013. Es sei unwahrscheinlich, dass die Verhandlungen wieder neu aufgenommen werden. Den Preis hat das Wall Street Journal nicht erfahren. Nokia und Microsoft haben den Bericht nicht dementiert. Der angeschlagene finnische Konzern hat einen Börsenwert von über 14 Milliarden US-Dollar. Fast die Hälfte des Jahresumsatzes generiert Nokia mit Mobiltelefonen.

Nokia ging im Februar 2011 ein Smartphone-Bündnis mit Microsoft ein, doch bisher ohne nennenswerten Erfolg:

Erstmals wurden zwar laut dem Marktforschungsunternehmen IDC im ersten Quartal 2013 so viele Smartphones mit Windows Phone verkauft, dass Microsoft mit dem Betriebssystem den dritten Platz der Weltrangliste einnimmt. Doch die Verkaufszahlen sind weiter gering: Bei Gartner waren es 5,99 Millionen bei einem Marktanteil von 2,9 Prozent, IDC kam auf 7 Millionen und auf einen Marktanteil von 3,2 Prozent.

Unbestätigte Berichte über eine Übernahme des Kerngeschäfts Nokias gab es immer wieder. Eldar Murtazin, der Chefredakteur der Mobile Review, erklärte im Januar 2012, er habe Informationen, nach denen Microsoft die Smartphone-Sparte von Nokia kaufen wolle. Die Marke Nokia für Smartphones wolle Microsoft aufgeben. Murtazin behauptet seit Mai 2011, dass die Übernahme Nokias durch Microsoft vorbereitet werde. Microsoft und Nokia haben dies stets dementiert.


eye home zur Startseite
harrycaine 24. Jun 2013

Vielleicht einfach nur, um sich seinen eigenen Absatzkanal zu sichern. Nokia deckt über...

Hassan 21. Jun 2013

Das ging mir genau so. Vielleicht schimpft Steve da gerade, dass Elop zu viel Geld...

MistelMistel 20. Jun 2013

Das sind nur noch Hardware leute.

MistelMistel 20. Jun 2013

Die Lumias mögen sich inzwischen einigermaßen passabel verkaufen. Doch die meißten setzen...

MistelMistel 20. Jun 2013

...zu gönnen wäre es ihm gewesen. 0:-) Eine heidnische Teufelsaustreibung und Opferritus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Brockmann Recycling GmbH, Nützen bei Kaltenkirchen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Ratbacher GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  2. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  3. Milliarden-Deal

    Google kauft Smartphone-Teile von HTC

  4. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  5. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  6. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  7. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  8. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  9. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  10. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. IOS 11 Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

  1. Re: schade, aber

    anchedo | 08:48

  2. Re: Lawrows verzerrte Wahrheit

    daarkside | 08:47

  3. Re: Sputnik & Co

    css_profit | 08:45

  4. Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    obermeier | 08:45

  5. Vodafone: Wenn vorher nichts ankommt kanns nicht...

    RichardEb | 08:45


  1. 09:00

  2. 08:00

  3. 07:10

  4. 07:00

  5. 18:10

  6. 17:45

  7. 17:17

  8. 16:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel