Abo
  • Services:
Anzeige
Windows-Smartphones sollen sicherer werden.
Windows-Smartphones sollen sicherer werden. (Bild: Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images)

Windows Phone: Microsoft will Smartphones gegen Diebstahl sichern

Microsoft arbeitet an einer Aktivierungssperre, die Windows-Smartphones nach dem Diebstahl unbrauchbar machen soll. Mit dem Update will der Konzern einer gesetzten Frist zuvorkommen.

Anzeige

Microsoft plant ein Softwareupdate für seine Windows-Smartphones, das neue Sicherheitsfunktionen gegen den Diebstahl der Geräte enthalten soll. Mit dem Update soll es unter anderem möglich sein, auf dem Gerät gespeicherte Daten zu löschen und das Smartphone aus der Ferne für eine Nutzung ohne Microsoft-Login zu sperren.

Der Konzern hatte im April eine Vereinbarung mit der Mobilfunk-Organisation CTIA unterzeichnet und sich darin verpflichtet, die eigenen Smartphones besser gegen Diebstahl zu schützen. Der Softwarekonzern kündigte nun an, das entsprechende Update noch vor der Frist im Juli 2015 veröffentlichen zu wollen. Wann genau es verfügbar sein soll, ist bislang nicht klar.

Diebstähle um 37 Prozent zurückgegangen

Neben Microsoft hatten auch Apple und Google die Vereinbarung mit der CTIA unterzeichnet. Zusätzlich haben sich Smartphone-Hersteller wie HTC, Huawei, Motorola, Nokia und Samsung zur Einhaltung der Vorgaben verpflichtet.

Apple hatte bereits im September mit iOS 7 ähnliche Funktionen eingeführt. Nach Angaben der Behörden unter anderem in San Francisco und London sind die Diebstähle seitdem um 38 bzw. 24 Prozent zurückgegangen. Auch Google arbeitet derzeit im Rahmen der zunächst nur für die USA gültigen Vereinbarung an einer Aktivierungssperre.

Lukrativer Markt für Hersteller und Handel

Die Grünen-Verbraucherschutzexpertin Bärbel Höhn hatte für Deutschland im April die flächendeckende Einführung eines Sperrsystems für Handys als Schutz gegen Diebstahl gefordert. Die Telekommunikationsbranche müsse dafür sorgen, dass gestohlene Mobiltelefone komplett unbrauchbar gemacht werden können, so Höhn damals.

Für die Hersteller und den Handel ist der Verlust von Mobiltelefonen ein lukrativer Markt. Eine Umfrage im Auftrag des IT-Verbands Bitkom im Juli 2012 hatte ergeben, dass rund jeder zehnte Deutsche (7,7 Millionen) ab 14 Jahren sein Handy schon einmal verloren hat. 3,5 Millionen wurde schon einmal ein Mobiltelefon gestohlen. Bei weiteren 2,8 Millionen Deutschen war das Gerät verschwunden und es war unklar, ob sie es verloren haben oder ob es ihnen gestohlen wurde.


eye home zur Startseite
das sushi 20. Jun 2014

ist vielleicht nicht das richtige für dich, aber ich hab mein 620 da ich nicht warten...

MrBoom 20. Jun 2014

Vermutlich wird diese Sperre aber nach einem Reset nicht mehr vorhanden sein. Es hilft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BGW, Hamburg
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. über Jobware Personalberatung, Raum Mannheim / Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. ab 232,90€ bei Alternate gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  1. Re: Besserer Vorschlag

    plutoniumsulfat | 01:02

  2. Re: Eine gute Entscheidung, nun bitte weiterhin...

    Eheran | 00:46

  3. Re: Bei Ei OS wäre das ...

    Potrimpo | 00:43

  4. Re: Hurra!

    Reddead | 00:43

  5. Re: Als DSL-Anbieter würde ich dann DSL-Light...

    Reddead | 00:39


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel