Abo
  • IT-Karriere:

Windows Phone: Download einiger Apps derzeit nicht möglich

Microsoft hat ein Problem mit den Zertifikaten für Windows-Phone-Apps. Die Folge: Entwickler können keine Apps mehr zur Veröffentlichung einreichen und Nutzer einige Apps derzeit nicht mehr herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Downloads einiger Windows-Phone-Apps derzeit nicht möglich
Downloads einiger Windows-Phone-Apps derzeit nicht möglich (Bild: Nokia)

Apps für Windows Phone werden, wie es auch bei anderen Appstores üblich ist, mit einem digitalen Zertifikat vom Betreiber des Stores versehen, in diesem Fall Microsoft. Nun aber hat Microsoft ein Problem mit diesen Zertifikaten, was seit einigen Tagen dazu führt, dass sich Apps auf Geräten, die von einer älteren Version von Windows Phone auf die aktuelle Version 7.5 aktualisiert wurden, nicht mehr installieren lassen. Smartphones, die von Hause aus mit Windows Phone 7.5 verkauft werden, sind nach aktuellem Stand nicht betroffen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. thyssenkrupp AG, Essen

Betroffen von dem Problem ist nur ein kleiner Prozentsatz der derzeit rund 100.000 im Windows Phone Marketplace verfügbaren Apps, darunter die App der New York Times, WhatsApp und der Bing-Übersetzer, die allesamt vor kurzem ein Update veröffentlicht haben.

Die Ursache des Problems ist bei Microsoft bekannt, derzeit wird an einer Lösung gearbeitet. Bis diese verfügbar ist, können Nutzer einige Apps nicht mehr installieren oder aktualisieren. Sie erhalten in diesem Fall eine Fehlermeldung. Die einzige Lösung, so Microsoft, ist dann zu warten, bis der Fehler durch Microsoft korrigiert ist, so dass wieder neue Apps eingereicht werden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Switchblade 27. Sep 2012

Nicht mehr Blödsinn, wie der Aufruf das WP durch ein Android zu ersetzen. Der Kommentar...

Haudegen 15. Aug 2012

Kleine Anmerkung: Es gab zumindest vorher schon einige Updates für den Übersetzer die...

wirehack7 15. Aug 2012

Habe ich schon versucht, klappt nicht. Bekomme die Meldung dass mein Handy nicht...

koflor 15. Aug 2012

Woran machst Du das fest? Mir fällt nur auf, dass einige Apps gar nicht in der Nokia...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /