Abo
  • Services:
Anzeige
Laut Joe Belfiore fehlen momentan noch wichtige Apps für Windows Phone 8.
Laut Joe Belfiore fehlen momentan noch wichtige Apps für Windows Phone 8. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Windows Phone 8 "Viele merken nicht, dass wir wertvolle Arbeit leisten"

Windows-Phone-Chef Joe Belfiore äußert sich in einem Interview zur Entwicklung von Microsofts mobilem Betriebssystem. Die größten Herausforderungen seien immer noch die Attraktivität für Entwickler und die mangelnde Verfügbarkeit wichtiger Apps.

Anzeige

Joe Belfiore, bei Microsoft für die Entwicklung von Windows Phone 8 verantwortlich, sieht das mobile Betriebssystem auf dem richtigen Weg. "Wir sind klein, aber wir wachsen schnell", sagt er in einem Gespräch mit All Things D. "Wir werden es schaffen."

Unauffällige Verbesserungen

Laut Belfiore ist Microsoft nicht zu langsam mit der Entwicklung von Windows Phone 8, um gegenüber Android und iOS aufzuholen. Vielmehr sei Microsoft sogar recht schnell, allerdings in einer für die Konsumenten weniger sichtbaren Art und Weise.

So hätten die bisherigen drei Updates für Windows Phone 8 zwar nicht viele neue Funktionen gebracht, dafür aber die Marktchancen für Hersteller von Windows-Phone-Smartphones verbessert. Auch die neuen Funktionen des am 14. Oktober 2013 angekündigten dritten Updates schaffen technische Voraussetzungen für künftige Geräte, die für den Nutzer sichtbaren Veränderungen halten sich in Grenzen.

So werden mit dem Update jetzt auch Windows-Phone-Geräte mit 5 oder 6 Zoll großen Displays mit einer Auflösung bis 1.080p unterstützt. Zusätzlich können Hersteller jetzt auch Qualcomms Quad-Core-Prozessoren verwenden. Für den Nutzer direkt stehen unter anderem ein Fahrzeugmodus, eine Rotationssperre für die Bildschirmausrichtung und eine bequemere Verwendung des WLAN-Hotspots zumindest mit Windows-8.1-Geräten zur Verfügung.

Wichtige Apps fehlen noch

"Viele merken nicht, dass wir wertvolle Arbeit leisten", beklagt sich Belfiore. Die größte Herausforderung bleibe aber die Verfügbarkeit von wichtigen Apps. Dafür müssen Microsoft und seine Partner den Markt für Windows Phone 8 in Zukunft interessanter für Entwickler machen. Derzeit gibt es aufgrund von Streitigkeiten zwischen Microsoft und Google keine echte Youtube-App. Die kürzlich aktualisierte App verweist momentan lediglich auf die mobile Youtube-Seite.

Belfiore verweist auf den Erfolg des mobilen Betriebssystems in Ländern außerhalb der USA. In Indien und Lateinamerika hätten Windows-Phone-Smartphones das iPhone bereits überholt. "Hier passen die Marktprozesse eher zu dem, was wir gut können", erklärt Belfiore.

Anzahl der Geräte fast verdoppelt

Auch weltweit ist Windows Phone 8 auf dem Vormarsch: Im zweiten Quartal 2013 wurden weltweit 8,7 Millionen Smartphones mit Microsofts Betriebssystem ausgeliefert. Im zweiten Quartal 2012 waren es noch 4,9 Millionen Geräten. Der weltweite Marktanteil hingegen ist aufgrund der Dominanz von Android lediglich von 3,1 auf 3,7 Prozent gestiegen.


eye home zur Startseite
p3x4722 21. Okt 2013

all jene, welche mit einem w8 betriebssystem am rechner, tablet und handy arbeiten...

Anonymer Nutzer 18. Okt 2013

Dann muss das Programm diese "Berechtigungseinstellungen" auch beherrschen. Das ist vom...

Anonymer Nutzer 17. Okt 2013

Du verwendest zwei parallele Speicherverwaltungen? Funktioniert das?

Trinitus 17. Okt 2013

Amen!

Anonymer Nutzer 17. Okt 2013

Ich glaube der entscheidende Unterschied ist: Google hat Android schon vor Jahren der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    wo.ist.der... | 03:52

  2. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 03:26

  3. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  4. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  5. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel