• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Phone 8.1: Verteilung von Lumia Cyan hat begonnen

Microsoft verteilt aktuell das Update von Windows Phone 8.1: Die Aktualisierung namens Lumia Cyan bringt unter anderem das Action Center, eine neue Bildschirmtastatur und eine dritte Spalte auf dem Kachelbildschirm.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf dem Lumia 930 ist Windows Phone 8.1 bereits installiert.
Auf dem Lumia 930 ist Windows Phone 8.1 bereits installiert. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Besitzer von Lumia-Smartphones mit Windows Phone erhalten in den kommenden Wochen das Update auf die aktuelle Windows-Phone-Version 8.1. Die Aktualisierung trägt den Namen Lumia Cyan, traditionell werden die Lumia-Updates nach Farben benannt. Die aktuelle Version ist Lumia Black.

Action Center und Wischtastatur

Stellenmarkt
  1. Brunner GmbH, Rheinau
  2. Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH, Feuchtwangen

Das Cyan-Update bringt die mit Windows Phone 8.1 eingeführten Neuerungen. Mit dem Action Center können jetzt auch Lumia-Nutzer alle Benachrichtigungen an einem zentralen Ort einsehen. Zudem wurde die Synchronisation mit Google sowie der Kalender verbessert.

Auf dem Startbildschirm kann jetzt eine dritte Spalte angezeigt werden. Dadurch ist es möglich, bis zu sechs kleine App-Kacheln in einer Reihe anzeigen zu lassen. Die Bildschirmtastatur ermöglicht es jetzt, Texte mit einer Wischgeste einzugeben.

Cortana noch nicht auf Deutsch

Die nach einer Figur aus dem Halo-Universum benannte neue Sprachassistentin Cortana ist offenbar immer noch nicht auf Deutsch verfügbar. Sie ist weiterhin nur verwendbar, wenn das Smartphone auf Englisch umgestellt wird. Im Test von Golem.de hinterließ Cortana einen guten Eindruck; in vielen Funktionen geht die Assistentin weiter als Google Now. Wann Cortana auch auf Deutsch zur Verfügung stehen wird, ist unklar.

Das Update wird aktuell verteilt. Lumia-Smartphones suchen automatisch nach dem Cyan-Update, Nutzer können allerdings in den Einstellungen aktiv danach suchen. Microsoft hatte Windows Phone 8.1 auf dem Mobile World Congress 2014 angekündigt und auf der Build 2014 im April 2014 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Checki 20. Jul 2014

Noch ist das ganze BETA ! Vllt werden sie ja die Funktion, Cortana auf Englisch zu...

Checki 20. Jul 2014

Hier wird auch wieder nur SCHROTT geschrieben. Die Preview ist die FINALE Version...

Checki 20. Jul 2014

HÄ? Was wird denn hier für ein Mist geschrieben...?! Zune gibts schon lange nicht mehr...

Checki 20. Jul 2014

Da kommt bestimmt noch was, aber das ist die aktuelle OS Version.

Anonymer Nutzer 16. Jul 2014

Keine Ahnung! Im Zweifel so wie auf anderen Geräten. Aber ist da nicht normalerweise der...


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /