Windows Phone 8.1: Microsoft lockt Hersteller von Android-Smartphones

Über neue Funktionen von Windows Phone 8.1 hat Microsoft zwar kaum etwas verraten, will mit Version 8.1 allerdings das Hersteller-Portfolio erweitern - und durch geringere Hardware-Spezifizierungen bisherige Hersteller von Android-Geräten für sich gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Für Hardwarehersteller soll die Produktion von Windows-Phone-Smartphones künftig leichter sein.
Für Hardwarehersteller soll die Produktion von Windows-Phone-Smartphones künftig leichter sein. (Bild: Golem.de)

Microsoft hat auf dem Mobile World Congress (MWC) 2014 neue Details zur Windows-Phone-Version 8.1 vorgestellt. Microsofts Betriebssystem für Mobilgeräte soll im Frühjahr für Smartphones erscheinen, die aktuell mit Windows Phone 8 laufen. Nach drei Updates für Windows Phone 8 ist Windows Phone 8.1 die vierte Aktualisierung.

  • Joe Belfiore von Microsoft verrät Details zu Windows Phone 8.1 (Bild: Golem.de)
  • Microsoft hat die Hardwareanforderungen für Hersteller gesenkt. (Bild: Golem.de)
  • Zahlreiche neue Partner konnten gewonnen werden - auch aus dem Android-Bereich. (Bild: Golem.de)
  • Zu den neuen Funktionen hat sich Microsoft kaum geäußert - Windows Phone 8.1 wird aber einige neue Unternehmensfunktionen beinhalten. (Bild: Golem.de)
Joe Belfiore von Microsoft verrät Details zu Windows Phone 8.1 (Bild: Golem.de)

Joe Belfiore von Microsoft hat in seiner Präsentation kaum über neue Funktionen gesprochen, allerdings über die künftige Strategie. Um Windows-Phone-Smartphones noch günstiger anbieten zu können, wird Version 8.1 günstige Qualcomm-Chips wie den Snapdragon 200 und 400 unterstützen. Generell sollen die Hardwareanforderungen gesenkt werden, um Herstellern die Produktion von Windows-Phone-Smartphones zu erleichtern.

Android-Hersteller sollen Windows-Phone-Smartphones bauen

So sollen künftig die Hardwarebuttons durch Softwarebuttons ersetzt werden können, auch der separate Kamerabutton soll nicht mehr Pflicht sein. Damit möchte Microsoft zum einen Hersteller für preiswerte Geräte, zum anderen diejenigen Hersteller, die bisher hauptsächlich Android-Geräte produzieren, für sich gewinnen. Belfiore spricht sogar davon, Android-Designs für Windows-Phone-Smartphones verwenden zu können. Auf Nachfrage aus dem anwesenden Publikum ging er aber nicht auf Hersteller oder Modellnamen ein. Auf die Nachfrage nach einer Dual-Boot-Option gab er ebenfalls keine näheren Details.

Zu den neuen Hardwarepartnern gehören ZTE, Lenovo, LG und Foxconn. Um OEM-Herstellern den Einstieg in die Windows-Phone-Produktion zu erleichtern, soll eine extra eingerichtete Internetseite ab Frühling 2014 Informationen bezüglich der Testanforderungen und weiterer Details anbieten.

Unternehmensfunktionen für Windows Phone 8.1

Windows Phone 8.1 soll zusätzliche Funktionen für Unternehmen beinhalten. Dazu gehören die Unterstützung von VPN und S/MIME. Zudem wird es nach dem Update möglich sein, Windows-Phone-Smartphones mit Dual-SIM-Option zu unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Johnnyflash 25. Feb 2014

Wie kommst du darauf? Mit "Android-Designs" sind sicherlich die Hardware-Designs gemeint!

Anonymer Nutzer 24. Feb 2014

Aber MS hat sich im Gegensatz zu Google eben (zu Recht!) gescheut, ruckelnde Geräte zu...

gaym0r 24. Feb 2014

Bitte? Foxconn macht seit Jahren Hardware, ist in vielen Bereichen sogar Marktführer.

pool 23. Feb 2014

Heißt das endlich auch Unterstützung von EAP-TTLS/PAP?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /