Windows: Microsoft zeigt aus Versehen neuen Media Player

Nur kurz ist das Interface einer neuen Medienplayer-App zu sehen, an der Microsoft für Windows arbeitet. Sie soll wohl Filme & TV ersetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft arbeitet an einem bisher unbekannten Media Player.
Microsoft arbeitet an einem bisher unbekannten Media Player. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/Pixabay License)

Microsoft hat in einem Video aus Versehen kurze Szenen einer bisher unbekannten Media-Player-App gezeigt. Dabei handelt es sich wohl um ein Programm, das mit Windows 11 neu auf das Betriebssystem kommen wird. Entdeckt hat den Leak das Magazin Windows Latest. Microsoft stellte kurz darauf das Youtube-Video auf privat, so dass es nicht mehr angesehen werden kann. Das deutet zumindest darauf hin, dass es sich hier um ein noch geheimes Projekt handelt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Detailsuche

Im Screenshot ist der Media Player in Windows 11 zu sehen, der eine überarbeitete GUI verwendet. Windows Latest vermutet, dass es sich hier um ein Redesign der in Windows integrierten Applikation Filme & TV handelt. Sollte das stimmen, dann werden dem Programm einige Funktionen hinzugefügt.

Nutzer können etwa zur nächsten Videodatei springen, eine Playliste durchmischen oder diese auf eine Endlosschleife einstellen. Rudimentäre Features wie diese sind bisher nur im Windows Media Player und anderen Drittherstellerprogrammen, etwa VLC, integriert.

Verbindung von Filme & TV und Fotos

Die App Filme & TV soll zudem besser mit der Fotos-Applikation integriert werden. Sie ist ebenfalls nativ auf Windows-Betriebssystemen vorinstalliert. Damit ist das rudimentäre Bearbeiten von Fotos und Videoclips möglich. Beide Programme zusammenzuführen, würde die Bedienbarkeit und den daraus zu ziehenden Nutzen verbessern.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, online
  3. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Generell will Microsoft native Windows-Apps nützlicher gestalten. Einen Anfang macht die integrierte Uhr mit Weckerfunktion, die Microsoft im August 2021 zeigte. Sie soll ein neues Design erhalten. Außerdem will das Unternehmen den Streamingdienst Spotify einbinden.

Damit wären Wecktöne mittels Musikspiellisten oder digitaler Radiosender möglich. Mit Focus Sessions soll zudem ein spezieller Timer erstellt werden können, der den Usern Fokuszeit anzeigen soll - ebenfalls mittels Spotify-Integration.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /