Abo
  • IT-Karriere:

Windows: Microsoft Search ergänzt die Suche um kontextbezogene Daten

Microsoft Search ist eine Erweiterung der Kontextsuche in Windows 10, Office 365 und Bing. Die Suche bezieht nutzerbezogene Daten stärker ein. Das können Dokumente, gespeicherte Kontakte, Einstellungen oder Kollegen innerhalb der Firma sein - je nachdem, in welchem Programm die Suche genutzt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Search gibt bei diesem Suchbegriff erst Kollegen, dann Schauspieler aus.
Microsoft Search gibt bei diesem Suchbegriff erst Kollegen, dann Schauspieler aus. (Bild: Microsoft)

Microsoft will seine Suchfunktion erweitern, die in Windows 10, in Office 365 oder in der Suchmaschine Bing zum Einsatz kommt. Microsoft Search ist eine auf Unternehmen angepasste Funktion, die vorrangig Suchergebnisse basierend auf der eigenen Organisation anzeigt. In einem Video zeigt Microsoft beispielsweise die Suche nach einer Mitarbeiterin namens Daisy. In Bing und in der Windows-10-Suchleiste werden dort zuerst Details zur im Unternehmen arbeitenden Person angezeigt und nicht wie in der herkömmlichen Suche die Schauspielerin Daisy Ridley.

Stellenmarkt
  1. Kunstakademie Münster, Münster
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Um das zu erreichen, integriert Microsoft auf Geräten und mit ihnen verbundener Infrastruktur gespeicherte Daten in die Suche, etwa Kontakte, mit denen Nutzer Office-Dokumente teilen, die gemeinsame Kollaborationssoftware nutzen oder die mit dem eigenen Konto verknüpft sind. Die Suche ist dabei kontextabhängig.

So soll in Word, Excel und Powerpoint beispielsweise auch nach Funktionen oder Einstellungen des Programmes gesucht werden können. Auch nach eigenen zuletzt verwendeten Dokumenten können Nutzer suchen. In Windows 10 wird es ein eigenes Suchfeld geben, das Ergebnisse anders strukturiert auflistet. Es kann ebenfalls nach zuletzt gesuchten Dokumenten, Videos, Apps oder Einstellungen gesucht werden - ebenfalls mit einem Fokus auf lokale und unternehmensübergreifende Dateien.

Dokumenten- und Personensuche in Bing

Eine ähnlich personalisierte Suche ist in Microsofts Suchmaschine Bing möglich, wenn Nutzer sich auf der Plattform anmelden. Parallel nutzt das System Daten aus 180 verschiedenen Firmen, die sich an der privaten Vorschau von Bing beteiligt haben. Informationen zu Mitarbeitern und Standorten werden neben verschiedenen Webresultaten angezeigt.

Microsoft Search für Office 2019 und Windows 10 soll allerdings erst in der ersten Hälfte 2019 erscheinen. Auf Office.com und Bing.com können Office-365-Business-Nutzer die neue Suche bereits ausprobieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 4,32€
  3. 4,19€
  4. 2,99€

0110101111010001 27. Sep 2018

Ich habe erst gestern das Oktoberfest Update installiert und die neuen Suchfeatures sind...

Keridalspidialose 26. Sep 2018

will ich Dateien auf den Datenspeichern meines Computers finden. Nicht meine...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    •  /