Abo
  • Services:
Anzeige
Product Key
Product Key (Bild: Microsoft)

Windows: Microsoft kontrolliert Softwarelizenzen Tausender Kunden

Product Key
Product Key (Bild: Microsoft)

Über 15.000 Nutzer in Deutschland haben Post von Microsoft bekommen. Wirtschaftsprüfer kontrollieren, ob die Anzahl der erworbenen Softwarelizenzen mit den genutzten Produkten übereinstimmt.

Anzeige

Microsoft Deutschland prüft die Lizenzen Tausender Firmenkunden. Ende des Jahres 2014 verschickte das Unternehmen Briefe an mehr als 15.000 Mittelständler und forderte, gekaufte Lizenzen in einem Fragebogen zu erfassen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin Bilanz in seiner kommenden Ausgabe. Wirtschaftsprüfer kontrollieren bei dem Verfahren dann, ob die Anzahl der erworbenen Microsoft-Lizenzen eines Unternehmens mit den genutzten Produkten übereinstimmt.

Microsoft könne bei dieser Prüfung mit Mehreinnahmen in zweistelliger Millionenhöhe rechnen, hat Bilanz erfahren.

Erst im Dezember 2014 hatte Microsoft Deutschland 50.000 Product Keys gesperrt. Damit wehrte sich der Konzern gegen eine neue Art von illegaler Softwarenutzung. Aktivierungscodes für Windows oder Office seien als Lizenzen gehandelt worden. Es habe sich um zeitlich befristete Lizenzen für Testversionen, um Volumenlizenzen für Bildungseinrichtungen oder OEM-Lizenzen gehandelt, die illegal vertrieben worden seien.

Zudem habe Microsoft mehrere einstweilige Verfügungen gegen Anbieter manipulierter Lizenzen durchgesetzt und zahlreiche Angebote auf Handelsplattformen beenden lassen.

In den vergangenen beiden Jahren seien Hunderttausende gefälschte Datenträger, zumeist Windows-7-Recovery-DVDs, und gefälschte Echtheitszertifikate (COAs) sichergestellt worden. "In Zusammenarbeit mit den Ermittlungsbehörden konnten eine Vielzahl von betrügerischen Händlern gestoppt und kriminelle Netzwerke zerschlagen werden", sagte Oliver Gronau, Director Software Compliance und Antipiracy bei Microsoft Deutschland. Ein wichtiges Beispiel sei der Fall PC Fritz, der im Januar 2015 in die Hauptverhandlung ging.


eye home zur Startseite
Tibor 10. Feb 2015

Beim Umstieg von Windows auf Linux muss man gewiss nicht auf ein gutes Officepaket...

velo 06. Feb 2015

Eben! Sehe ich auch so.

Proctrap 06. Feb 2015

kt

plutoniumsulfat 06. Feb 2015

Im geschäftlichen Umfeld schon.

plutoniumsulfat 06. Feb 2015

Weil eine Migration teuer ist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  3. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  4. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01

  5. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    peter0815 | 01:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel