Abo
  • Services:
Anzeige
The Talos Principle nutzt die Vulkan-API.
The Talos Principle nutzt die Vulkan-API. (Bild: Croteam)

Windows: Intel veröffentlicht Vulkan-Treiber für Gen9-Grafikeinheiten

The Talos Principle nutzt die Vulkan-API.
The Talos Principle nutzt die Vulkan-API. (Bild: Croteam)

Wer einen Skylake- oder Kaby-Lake-Prozessor nutzt, darf sich freuen: Unter Windows wird auf den integrierten GPUs endlich die Vulkan-Grafikschnittstelle unterstützt. Der Kurztest mit The Talos Principle klappte einwandfrei.

Intel hat den Grafiktreiber 15.45.14.4590 für Windows-Betriebssysteme veröffentlicht und unterstützt erstmals offiziell die offene Vulkan-Grafikschnittstelle. Voraussetzung sind ein Skylake- oder Kaby-Lake-Chip mit integrierter GPU. Darunter fallen alle Prozessoren der Celeron-, Pentium-, Core- und Xeon-Familie der 6th- und 7th-Gen-Serie. Ausgenommen sind generell die Core i7-6800/6900 und die vorhandenen Xeon-Modelle ohne iGPU. Bei Kaby Lake wird Vulkan nur unter Windows 10 x64 unterstützt, bei Skylake wie erwartet auch unter Windows 8.1 und Windows 7.

Anzeige

Bisher hatte Intel einzig einen eingeschränkten Beta-Support für Vulkan geliefert, die meisten Treiber waren Softwareentwicklern vorbehalten. Die für Endkunden verfügbaren Versionen unterstützten die Grafikschnittstelle in den vergangenen Monaten nicht mehr, weshalb entsprechende Spiele entweder den Start verweigerten oder abstürzten, sobald die API ausgewählt war. Bisher verfügbare Titel mit Vulkan sind unter anderem Doom (2016) von id Software, Dota 2 von Valve und The Talos Principle von Croteam.

Vulkan funktioniert mit The Talos Principle

Wir haben mit einer HD Graphics 520 eines Core i5-6200U (Skylake) unter Windows 10 x64 ausprobiert, ob Vulkan zumindest grundlegend funktioniert: Mit der HD Graphics 520 verweigerte der Treiber auf dem Thinkpad X1 Carbon v4 die Installation mit dem Hinweis, er sei nicht validiert - wir mussten den Umweg über den Gerätemanager gehen, um die Software aufzuspielen.

In The Talos Principle erreicht die HD Graphics in 720p mit mittleren Details unter OpenGL nur 30 fps, mit Vulkan hingegen 37 fps und mit Direct3D 11 sind es 35 fps. Die offene API ist also auf dem Niveau von Microsofts Schnittstelle.


eye home zur Startseite
Signator 15. Feb 2017

glaube Vulkan wird auch von den aktuellen AMD-Karten unterstützt. Zumindest unter...

ManInTheMiddle 14. Feb 2017

Was ein Entwickler der Engine dazu sagt: IHVs engineers know very well that I've been...

Magroll 14. Feb 2017

Gott sei Dank bist Du nicht übertrieben Anspruchsvoll!

roussec 14. Feb 2017

Nicht OpenCL aber OpenGL (kwt)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. BGW, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. über Jobware Personalberatung, Raum Mannheim / Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB)
  2. (-60%) 11,99€
  3. (-17%) 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  1. Re: ...bringt diese oft wiederholte Darstellung...

    ve2000 | 06:35

  2. Re: Weltveränderung

    NaruHina | 06:00

  3. Re: Toll ...

    Prinzeumel | 05:40

  4. Re: Inhalt?

    Prinzeumel | 05:26

  5. Re: genial wie sie alle heulen...

    Prinzeumel | 05:19


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel