Windows: Eintrag der neuen Outlook-App taucht im Microsoft Store auf

Microsoft scheint sich auf den Start von One Outlook für Windows vorzubereiten. Es soll das veraltete integrierte Mail-Programm ablösen.

Artikel veröffentlicht am ,
Outlook für Windows ist auf dem Weg.
Outlook für Windows ist auf dem Weg. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft arbeitet seit einiger Zeit an einer neuen Outlook-App für Windows. Im Mai 2022 ist bereits eine Previewversion des Programms im Netz aufgetaucht. Mittlerweile hat Microsoft einen Eintrag im Microsoft Store für Outlook for Windows, auch bekannt als One Outlook, angelegt - bisher aber ohne Download-Option. Es sollte nicht mehr lange dauern, bis eine finale Version für alle Nutzer zur Verfügung gestellt wird.

Stellenmarkt
  1. Architect (m/f/d) for Test Automation
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, München, Erlangen, Berlin
  2. IT Service Coordinator (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
Detailsuche

Entdeckt wurde der Eintrag vom italienischen IT-Magazin Aggiornamenti Lumia (via Deskmodder). In einem Tweet teilt die Publikation einen Link zu Outlook. Derzeit kann der E-Mail-Client allerdings noch nicht über den Microsoft Store heruntergeladen werden. Auch scheint Microsoft ihn in der allgemeinen Suche im Microsoft Store und dessen Webversion auszublenden.

Entsprechend sind die Informationen bezüglich der finalen Version bisher wenig detailliert. "Mit Outlook können Sie sich mit einer übersichtlichen Ansicht von E-Mails, Kalendern und Kontakten auf das Wesentliche konzentrieren", schreibt Microsoft in der App-Beschreibung. Dabei verbindet Outlook die bisher einzeln stehenden Apps Mail, Kalender und To-Do zu einem Paket.

Dem integrierten Windows Mail überlegen

Golem.de konnte eine erste Previewversion von One Outlook bereits ausprobieren. Sie ähnelt funktionell stark dem webbasierten Client von Outlook. Microsoft ergänzt hier allerdings einige weitere Bedienungselemente. One Outlook spart zudem mehr Ressourcen ein und reagiert schneller auf Eingaben. Insgesamt handelt es sich um eine gute Ergänzung zu Windows 11, die in allen Belangen der alten Mail-App überlegen ist.

  • Wir können unseren Kalender neben den Mails einsehen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • One Outlook bietet einige für Business wichtige Features, die der Web-Client nicht anbietet.  (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • S/MIME wird noch nicht unterstützt.   (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • PDFs werden direkt in der App als separates Fenster angezeigt.  (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Neue Mails schreiben wir im Extra-Fenster.  (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Ribbon-Ansicht hält alle wichtigen Tools bereit.  (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
Wir können unseren Kalender neben den Mails einsehen. (Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)
Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    31.08.-02.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Preview-Version läuft bereits relativ stabil, hat aber noch Probleme mit dem Öffnen externer Links und muss deshalb in seltenen Fällen neu gestartet werden. Funktionell sind alle wichtigen Elemente bereits umgesetzt. Ein finaler Release sollte daher nicht mehr allzu lange dauern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nightmar17 14. Jun 2022

Gibt es auch von Zimbra auch eine Version in schön oder nur die 2008 Optik?

nightmar17 14. Jun 2022

Würde mich auch interessieren. Dann könnte man das bei einigen Usern ersetzen.

southy 13. Jun 2022

Danke. Klingt interessant. Ich meine, für die Firma habe ich natürlich Outlook (normal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /