Abo
  • Services:

Windows-Bootbeschleuniger Soluto: Ballmer und Eric Schmidt investieren in dasselbe Startup

Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt und Microsoft-Vorstandschef Steve Ballmer investieren in das Startup Soluto von Tomer Dvir, das mit seinem Windows-Bootbeschleuniger bekanntwurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Tomer Dvir im Jahr 2011
Tomer Dvir im Jahr 2011 (Bild: Joe Corrigan/Getty Images)

Das israelische Startup Soluto, das einen Windows-Bootbeschleuniger und andere Remote-Software anbietet, hat Kapital von Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt und Microsoft-Vorstand Steve Ballmer erhalten. Das berichtet das Onlinemagazin Business Insider.

Innovation Endeavors von Eric Schmidt als Geldgeber

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  2. Universität Passau, Passau

Schmidt investiert über seinen Fonds Innovation Endeavors in das Unternehmen, das bereits 18 Millionen US-Dollar von Investoren erhalten hat. Ballmer ist laut Business Insider an den Daten zu den 3 Millionen Windows-Rechnern interessiert, zu denen Soluto Fehlermeldungen bekommt.

Microsoft machte Soluto zum "BizSpark Elite"-Partner. Zudem ist Soluto in Microsofts Cloud Azure gehostet und Ballmer hat sich persönlich mit Soluto-Chef Tomer Dvir in Israel getroffen.

Bekannt wurde das israelische Unternehmen mit seinem Windows-Bootbeschleuniger Soluto. Damit soll weniger versierten Windows-Nutzern die Konfiguration des Windows-Starts ermöglicht werden. Hauptziel der Software ist es, das Hochfahren des Systems zu beschleunigen. Dafür wurden Empfehlungen gegeben, welche Applikationen beim Start des Systems nicht benötigt werden.

Ende April 2013 stellte das Unternehmen Soluto Business für kleine und mittelständische Unternehmen mit 10 bis 100 Computern vor. Damit können per Fernzugriff Computerprobleme gelöst werden. Der Dienst kostet 8,33 US-Dollar im Monat.

Für Privatkunden gibt es einen Soluto-Dienst, der dem Nutzer mit dem Druck der F8-Taste ermöglicht, einem IT-erfahrenen Freund ein Computerproblem mitzuteilen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

lukasauchter 04. Mai 2013

Check es geht nichts über Autoruns. Klein, schnell und mit echtem Mehrwert und wesentlich...

lukasauchter 04. Mai 2013

Nicht jedes System ^^ mein i7 2600k hat ca 30-40 sec eine 100% Auslastung wenn mein...

t0bYmSm 03. Mai 2013

.... bootet ohne SSD in was-weiß-ich für einer Zeit. Jedenfalls sind es sicher einige...

k@rsten 02. Mai 2013

Das ist auf jedem Rechner so. Windows 7 ist arsch langsam und Windows 8 fährt zwar...

k@rsten 02. Mai 2013

Andere Oberfläche? Installier ZorinOS fertig ist die Laube! http://zorin-os.com/ Mit...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /