Abo
  • Services:

Windows Blue: Startbildschirm- und Bluetooth-Sync über mehrere Geräte

Windows Blue wird deutlich mehr Inhalte zwischen Geräten synchronisieren als Windows 8, wie Paul Thurrot und Rafael Rivera anhand des geleakten Builds herausgefunden haben. Sogar gekoppelte Tastaturen müssen nur einmal an das System gebunden werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Blue vereinfacht dank Synchronisation die Heimadministration.
Windows Blue vereinfacht dank Synchronisation die Heimadministration. (Bild: Microsoft)

Microsoft arbeitet daran, mit Windows Blue die Synchronisation zwischen Geräten deutlich auszubauen, wie aus den Blogpostings von Paul Thurrot und Rafael Rivera hervorgeht. Den beiden ist es mit dem geleakten Build von Windows Blue gelungen, die Synchronisation des Startbildschirms zwischen zwei Geräten durchzuführen. Wer mehrere Windows-Geräte hat, muss sein Startmenü also nur einmal aufräumen und sortieren.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Funktion ist im Build aber noch nicht fertig. Es fehlen unter anderem noch die Einstellungsdialoge für die Synchronisation. In der Registrierung gibt es zudem weitere Hinweise auf den Synchronisationsumfang. Interessant ist beispielsweise die Synchronisation von Bluetooth-Geräten. Koppelt der Anwender eine Tastatur mit seinem Tablet, kann er diese dann auch an seinem Desktop verwenden, ohne dass eine erneute Kopplung notwendig wird.

Auch der Internet Explorer beherrscht so das Verteilen von Tabs und Sicherheitskonfigurationen über die Cloud. Offenbar sollen auch installierte Apps geräteübergreifend auf demselben Stand gehalten werden. Zudem werden Quicklinks des Explorers, die Personalisierung der Eingabemethoden, das Picture-Password sowie die File History über Gerätegrenzen synchron gehalten.

In der Registrierung gibt es Hinweise darauf, dass auch die Assoziierung der Dateitypen über mehrere Geräte funktioniert. Wer also etwa eine neue Textanwendung installiert, muss die "Öffnen mit"-Einstellungen nur an einem Rechner vornehmen. Die Registrierung zeigt über 30 Funktionen, die synchronisiert werden können.

Insgesamt dürfte die Erweiterung des Funktionsumfangs die Heimadministration deutlich vereinfachen, wenn alle Geräte über einen Microsoft-Account miteinander verknüpft sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. 79,99€ (Vergleichspreis ca. 100€)

Neuro-Chef 01. Apr 2013

Jetzt hast du's mir aber gegeben, wow!

David64Bit 31. Mär 2013

Ich erinnere an Windows 95, 98 und ME. Bei 2000 isses IMHO schon rausgeflogen...dort...

Knarzi 28. Mär 2013

Ich danke für die Info!

Felix_Keyway 28. Mär 2013

Das Startbildschirm-Aufräumen auf jedem Gerät hat ja immer noch am meisten genervt :) .

Himmerlarschund... 28. Mär 2013

Das was du beschreibst, ist der Status Quo. Der ist mir durchaus bekannt. Ich fürchte...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /