Abo
  • Services:
Anzeige
Wine 1.6 ist erschienen.
Wine 1.6 ist erschienen. (Bild: WineHQ)

Bessere .NET-Unterstützung, DOSBox, Windows 8

Die Laufzeitumgebung des freien .NET-Nachbaus Mono ist nun als MSI-Datei in Wine integriert und wird automatisch installiert, wenn ein Wine-Prefix aktualisiert wird. Zudem werden nun gemischte .NET-Assemblys unterstützt und die Installation von Microsofts .NET-4.0-Laufzeitumgebung soll nun möglich sein.

Anzeige

Für DOS-Anwendungen sucht die Wine-Kernel-Sicht zuerst nach einer vorhandenen Installation von DOSBox und die in Wine integrierte DOS-Unterstützung dient nur noch als Ausweichlösung. Mittelfristig soll die DOS-Unterstützung aus Wine entfernt werden. Außerdem kann sich Wine nun auch als Windows 8 melden.

DirectX-Verbesserungen

Mit der Implementierung einiger bisher noch fehlender Funktionen ist die Wine-Unterstützung für Direct3D 9Ex verbessert worden. Die überarbeitete Wine-Direct3D-Datenbank für Grafikkarten soll nun mehr Hardware erkennen. Das Team hat auch eine erste Version eines HLSL-Compilers erstellt.

Wine 1.6 verbessert nun auch den Umgang mit verschiedenen Direct3D-10-Shadern. Das zur 2D-Darstellung verwendete Directdraw sollte in einigen Fällen eine bessere Leistung bieten. Die Neuimplementierung von Directwrite kann allerdings dafür sorgen, dass Steam nicht mehr in der Lage ist, Text darzustellen. In diesem Fall sollte Steam ohne Directwrite gestartet werden.

Eingaben von Maus und Tastatur werden in Wine künftig direkt verarbeitet. Über den DBus-Dienst Udisks 2 können Speichergeräte von Wine dynamisch eingebunden werden. Für einen verbesserten Klang sorgt die Mehrkanalunterstützung im Alsa-Framework. Zudem haben die Entwickler die Portierung auf die 64-Bit-Variante der ARM-Architektur erweitert. Damit lassen sich einige Anwendungen für Windows RT in Wine nutzen.

Eine Liste weiterer Änderungen findet sich in der Release-Ankündigung. Der Quellcode von Wine 1.6 für verschiedene Unix-artige Systeme steht ab sofort zum Download bereit.

 Windows-API: Wine 1.6 erscheint mit nativem Mac-Treiber

eye home zur Startseite
throgh 22. Jul 2013

Vielleicht verwechselst du aber auch das Einsatzgebiet? WINE ist dafür gedacht ältere...

NochEinLeser 20. Jul 2013

.. Windows-Download davon? Wieso gibt's das nur für Linux? Immer diese Frickler, nur...

throgh 19. Jul 2013

Gerade Anwendungen, die .Net4 verwenden, machten bei der Installation noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 359€
  3. 75,89€

Folgen Sie uns
       


  1. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  2. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  3. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  4. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  5. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  6. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  7. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  8. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  9. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  10. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    eXXogene | 06:38

  2. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    gadthrawn | 06:33

  3. I'm made in Russia

    HorkheimerAnders | 05:36

  4. Re: Redundanz

    cry88 | 05:36

  5. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56


  1. 06:36

  2. 06:24

  3. 21:36

  4. 16:50

  5. 14:55

  6. 11:55

  7. 19:40

  8. 14:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel