Windows-API: OpenGL für die DIB-Engine in Wine

Die DIB-Engine des Windows-API-Nachbaus Wine erhält eine OpenGL-Unterstützung. Außerdem wurde in Wine 1.5.4 Directsound überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Wine 1.4 kann heruntergeladen werden.
Wine 1.4 kann heruntergeladen werden. (Bild: WineHQ)

Die seit wenigen Wochen in Wine enthaltene DIB-Engine bekommt mit Wine 1.5.4 eine OpenGL-Unterstützung. Mit der Unterstützung für Device Independent Bitmaps im grafischen Subsystem von Wine können DIBs über die APIs des GDI (Graphics Device Interface) oder direkt im Arbeitsspeicher verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter Cluster (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Wiesbaden, Gotha, Meiningen, Erfurt
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Die DIB-Engine soll Windows-Anwendungen in Wine deutlich beschleunigen, denn zuvor mussten einzelne DIBs für den X-Server konvertiert werden, was zu vielen Darstellungsfehlern führte und deutlich langsamer war.

Zudem erhielt der Directsound-Nachbau einen neuen Resampler. Die Software konvertiert verschiedene Abtastraten von Audiodateien. Die Entwickler benötigten etwa eineinhalb Jahre für den Patch. Darüber hinaus wurde die Zusammenarbeit mit dem .NET-Framework in Wine 1.5.4 verbessert.

Die aktuelle Version des Windows-API-Nachbaus gilt als Entwicklerversion. Zuletzt erschien die stabile Version 1.4 von Wine im März 2012. Der Quellcode von Wine 1.5.4 ist über die Server des Projekts zum Download erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  3. Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
    Mica statt Aero
    Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

    Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /