Abo
  • Services:
Anzeige
Windows Store
Windows Store (Bild: Microsoft)

Windows 8: Tool knackt den Windows Store

Windows Store
Windows Store (Bild: Microsoft)

Mit einem als Windows 8 Sideloading Crack bezeichneten Tool lassen sich Beschränkungen des Windows Store aushebeln. Das ermöglicht jedoch nicht nur, unsignierte Windows-Store-Apps zu installieren, sondern auch, Trial-Versionen von Apps zu Vollversionen zu machen.

Microsofts Windows Store von Windows 8 hat ein Sicherheitsproblem. Hacker haben herausgefunden, wie sich die Beschränkungen des auf Windows-Store-Apps für die Metro-Oberfläche beschränkten Downloadshops aushebeln lassen. Ein am 30. Oktober 2012 erstmals im Forum My Digital Life veröffentlichtes und seitdem mehrfach überarbeitetes und verbessertes Tool namens Windows 8/2012 Sideloading Crack ermöglicht es etwa, Metro-Apps zu installieren, die noch gar nicht von Microsoft abgesegnet wurden. Und vor allem ermöglicht es das Tool, aus dem Windows Store heruntergeladene Testversionen von kostenpflichtigen Windows-8-Apps unerlaubt zu Vollversionen freizuschalten.

Anzeige
  • Screenshot der ersten beiden Forumsbeiträge auf My Digital Life zum Windows 8 Sideloading Crack (Screenshot: Golem.de)
Screenshot der ersten beiden Forumsbeiträge auf My Digital Life zum Windows 8 Sideloading Crack (Screenshot: Golem.de)

Abgesehen von der Illegalität des Tools bringt es noch weitere Probleme mit sich: Gecrackte Apps lassen sich nicht über den Windows Store updaten. Der Download bricht laut Beschreibung des Entwicklers mit Pseudonym "kost" mit einer Fehlermeldung ab. Das ändert sich erst, wenn die gecrackte Lizenz wieder entfernt wurde.

Kost selbst rät deshalb zum Anlegen von Archiven mit den nötigen Dateien einer App (Redistributables): "Wenn ihr den gecrackten Weg für eine App einschlagt - kehrt nicht wieder um. Mischt nicht die Anwendung des Cracks und des Winstore für eine App".

Apps, von denen es keine Testversion im Windows Store gibt, lassen sich nicht knacken. Sie könnten nun aber trotzdem im Netz verbreitet werden, sofern sie jemand vorher gekauft hat und die nötigen Dateien zum Download anbietet. "[...] Es ist wie Blu-ray-Rippen. Jemand muss zuvor die Disc gekauft haben."

Für Microsoft bedeutet das nun ein Katz-und-Maus-Spiel um die Integrität des Windows Store.


eye home zur Startseite
danielku15 28. Nov 2012

Ist auf allen Plattformen so: - Windows - Alt bekannt - Linux - Ähnlich wie im Win...

Schnapsbrenner 28. Nov 2012

Die Sache ist doch die, dass der Großteil der Leute NICHT in Foren wie Golem, dem im...

__destruct() 27. Nov 2012

"Heilwirkung von Zigaretten"

swissmess 27. Nov 2012

Als ob es einen App-Store gibt, der davon nicht betroffen ist? Ist zwar scheisse, aber...

lisgoem8 27. Nov 2012

Also bei Android dauerte das damals länger.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Forschungszentrum Jülich, Jülich
  3. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  4. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  2. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  3. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  4. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  5. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  6. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  7. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"

  8. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  9. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  10. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: LOL

    schap23 | 12:46

  2. Re: Upload höher als bei DSL?

    Allandor | 12:46

  3. Straftatbestand?

    Klobinger | 12:46

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    oldno7 | 12:45

  5. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 12:43


  1. 12:45

  2. 12:33

  3. 12:05

  4. 12:02

  5. 11:58

  6. 11:36

  7. 11:21

  8. 11:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel