Abo
  • Services:
Anzeige
Alternatives Startmenü für Windows 8 doch möglich
Alternatives Startmenü für Windows 8 doch möglich (Bild: Stardock)

Windows 8: Startmenü-Wiederbelebung doch weiterhin möglich

Alternatives Startmenü für Windows 8 doch möglich
Alternatives Startmenü für Windows 8 doch möglich (Bild: Stardock)

Auch mit der Release Preview von Windows 8 kann das bisherige Startmenü mit Anwendungen von Drittanbietern wieder aktiviert werden. Vor dem Erscheinen der aktuellen Windows-8-Vorabversion gab es einen Bericht, dass das von Microsoft verhindert werde.

Entgegen den Angaben des Windows-Insiders Paul Thurrott können alternative Startmenüs mit der Release Preview von Windows 8 doch verwendet werden. Kurz bevor die Release Preview von Windows 8 erschienen ist, zitierte Thurrott aus ihm zugespielten Informationen, wonach Microsoft die Funktionen aus der Release Preview von Windows 8 entfernt hatte, über die Drittanbieter wieder ein Startmenü in Windows 8 integriert haben.

Anzeige

In Neowin-Forum hat ein Nutzer Screenshots veröffentlicht, auf denen zu sehen ist, wie drei verschiedene Startmenü-Alternativen auf der Release Preview von Windows 8 laufen. Demnach können neben Start8 auch die Startmenü-Alternativen Vistart sowie Classic Shell weiterhin genutzt werden.

In Windows 8 gibt es standardmäßig kein Startmenü mehr. Das bisherige Startmenü wird vom Metro-Startbildschirm abgelöst. Dieser verbirgt sich in der rechten Seitenleiste, die mit einem Wisch von rechts ins Display oder über die aktiven Bildschirmecken mit der Maus angezeigt werden kann. Alternativ kann die Windows-Taste auf der Tastatur zum Aufruf des Metro-Startbildschirms genutzt werden. Microsoft entfernt damit das seit 16 Jahren gebräuchliche Startmenü aus Windows 8.

Mit der Release Preview von Windows 8 hat Microsoft die letzte Vorabversion des Betriebssystem veröffentlicht, denn die Release Preview entspricht nach herkömmlicher Lesart einem Release Candidate. Üblicherweise werden an einem Release Candidate keine gravierenden Änderungen mehr vorgenommen, bis die fertige Version der Software erscheint.

Weiterhin gibt es von Microsoft keinen konkretisierten Zeitplan zur Veröffentlichung der fertigen Windows-8-Version. Als Zeitraum ist nur das zweite Halbjahr 2012 bekannt. Es wird aber erwartet, dass die fertige Version von Windows 8 im Oktober 2012 erscheint.


eye home zur Startseite
Jaques.de.Pomme 12. Jun 2012

Wozu brauche ich das klassische Startmenü denn bitte? Mittel Rechtsklick kommt jetzt...

Anonymer Nutzer 05. Jun 2012

Ich bin es nicht gewohnt zwischen Desktops nicht intuitiv wechseln zu können. Win95...

repstosw 04. Jun 2012

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NewVersion\Explorer\Advanced...

bstea 04. Jun 2012

Wenn sich das genauso integriert wie ein schwarzes Schaf unter weißen? Dieses Classic...

Andreas2k 03. Jun 2012

Noch dazu weil jedes andere Betriebssystem es genauso macht und nicht wie Windows 8...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. Papierfabrik Louisenthal GmbH, Gmund am Tegernsee
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Nicht mal auf Macs..

    mfreier | 00:58

  2. Geht's nur mir so oder is dieses mal das Klima...

    ManMashine | 00:45

  3. Und 12% wollen einen unbezahlbaren?

    arthurdont | 00:43

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ML82 | 00:37

  5. Re: Bandbreite allein ist ein schlechter...

    ML82 | 00:30


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel