Abo
  • Services:

Windows 8: Neues Logo im Metro-Stil

Mit Windows 8 will Microsoft ein neues Logo einführen, das mit den Vorgängern nur noch wenig gemein hat. Weg sind die Farbspielereien. Windows 8 wird hellblau.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Logo von Windows 8 ist einfarbig.
Das neue Logo von Windows 8 ist einfarbig. (Bild: Microsoft)

Microsoft bricht für Windows 8 mit der fast 20 Jahre alten Tradition, ein Windows-Logo zu konstruieren, das die Farben Rot, Blau, Grün und Gelb beinhaltet. Das neue Logo wird einfarbig hellblau sein, wie Microsoft in einer erstaunlich langen Erklärung bekanntgibt.

  • Windows-Logos in der Übersicht (Bilder: Microsoft)
  • Windows 1.0
  • Windows 3.1
  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 8
Windows-Logos in der Übersicht (Bilder: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Das Logo ähnelt entfernt dem ersten Logo von Windows 1.0. Es besteht aus einem quer in den Raum gestellten Fenster und deutet durch das neue Design auf den Metro-Stil und die entsprechenden Metro-Apps hin.

Windows 8 soll als Consumer Preview auf dem Mobile World Congress am 29. Februar 2012 vorgestellt werden, allerdings nur einem ausgewählten Publikum. Deutsche Fachpresse wird nicht zugelassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Eurit 23. Feb 2012

Stimmt, aber was ich sagen wollte ist, das durch W8 vielleicht die gute Hardware von...

Kakashi 22. Feb 2012

Naja Neu?...Soviel anders als das Logo von Windows 1.0 sieht es auch nicht aus ;)

VRzzz 20. Feb 2012

Ammenmärchen? Wie wärs mit Informieren? o.o

Freitagsschreib... 20. Feb 2012

Und für mich bitte was, was dauernd blinkt!

Bouncy 20. Feb 2012

Grau ist niemals stilvoll, es ist immer alt und langweilig, auch wenn man dem Kind einen...


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /