Abo
  • Services:

Windows 8: Neues Logo im Metro-Stil

Mit Windows 8 will Microsoft ein neues Logo einführen, das mit den Vorgängern nur noch wenig gemein hat. Weg sind die Farbspielereien. Windows 8 wird hellblau.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Logo von Windows 8 ist einfarbig.
Das neue Logo von Windows 8 ist einfarbig. (Bild: Microsoft)

Microsoft bricht für Windows 8 mit der fast 20 Jahre alten Tradition, ein Windows-Logo zu konstruieren, das die Farben Rot, Blau, Grün und Gelb beinhaltet. Das neue Logo wird einfarbig hellblau sein, wie Microsoft in einer erstaunlich langen Erklärung bekanntgibt.

  • Windows-Logos in der Übersicht (Bilder: Microsoft)
  • Windows 1.0
  • Windows 3.1
  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 8
Windows-Logos in der Übersicht (Bilder: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Das Logo ähnelt entfernt dem ersten Logo von Windows 1.0. Es besteht aus einem quer in den Raum gestellten Fenster und deutet durch das neue Design auf den Metro-Stil und die entsprechenden Metro-Apps hin.

Windows 8 soll als Consumer Preview auf dem Mobile World Congress am 29. Februar 2012 vorgestellt werden, allerdings nur einem ausgewählten Publikum. Deutsche Fachpresse wird nicht zugelassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,49€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 1,29€
  4. (-68%) 12,99€

Eurit 23. Feb 2012

Stimmt, aber was ich sagen wollte ist, das durch W8 vielleicht die gute Hardware von...

Kakashi 22. Feb 2012

Naja Neu?...Soviel anders als das Logo von Windows 1.0 sieht es auch nicht aus ;)

VRzzz 20. Feb 2012

Ammenmärchen? Wie wärs mit Informieren? o.o

Freitagsschreib... 20. Feb 2012

Und für mich bitte was, was dauernd blinkt!

Bouncy 20. Feb 2012

Grau ist niemals stilvoll, es ist immer alt und langweilig, auch wenn man dem Kind einen...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

      •  /