Abo
  • Services:
Anzeige
Doch kein Startknopf für Windows 8 möglich
Doch kein Startknopf für Windows 8 möglich (Bild: Stardock)

Windows 8: Microsoft verhindert Startmenü-Wiederbelebung

Doch kein Startknopf für Windows 8 möglich
Doch kein Startknopf für Windows 8 möglich (Bild: Stardock)

In der erwarteten Release Preview von Windows 8 hat Microsoft die Möglichkeit abgeschaltet, das bisherige Startmenü von Windows wiederzubeleben. Demnach wird es also auch mit Tricks nicht möglich sein, Windows 8 einen Startknopf zu verpassen.

In Windows 8 gibt es standardmäßig kein Startmenü mehr. Das bisherige Startmenü wird vom Metro-Startbildschirm abgelöst. Dieser verbirgt sich in der rechten Seitenleiste, die mit einem Wisch von rechts ins Display oder über die aktiven Bildschirmecken mit der Maus angezeigt werden kann. Alternativ kann die Windows-Taste auf der Tastatur zum Aufruf des Metro-Startbildschirms genutzt werden.

Anzeige

Das seit 16 Jahren verwendete Startmenü verschwindet dafür ganz aus Windows 8. In der Consumer Preview konnte der bisherige Startknopf samt Startmenü noch durch Anwendungen von Drittanbietern integriert werden. Durch Änderungen am Windows-8-Code soll das mit der erwarteten Release Preview von Windows 8 nicht mehr möglich sein, wie der Windows-Insider Paul Thurrott erfahren hat.

Start8 und Co. funktionieren nicht mit der Release Preview von Windows 8

Für Anfang Juni 2012 hat Microsoft die Release Preview von Windows 8 angekündigt, die möglicherweise schon heute veröffentlicht wird. Mit dieser Version funktionieren Anwendungen wie Start8 nach Informationen von Thurrott dann nicht mehr.

Nach Meinung Thurrotts werden sich viele langjährige Windows-Nutzer nach 16 Jahren nur schwer daran gewöhnen, auf Startknopf und Startmenü zu verzichten. Thurrott schließt aus, dass es sich dabei um einen Fehler in der Release Preview von Windows 8 handelt. Denn auch unter Windows Server 12 sei es nicht mehr möglich, das Betriebssystem nachträglich mit Startknopf und Startmenü auszurüsten.

Microsoft hat den Vorabversionen von Windows 8 eigene, bisher nicht gebräuchliche Bezeichnungen gegeben. Die Developer Preview entsprach einer Alphaversion, die Beta trug den Namen Consumer Preview und der Release Candidate von Windows 8 wird demnächst als Release Preview erscheinen.

Mit der fertigen Version von Windows 8 wird für Oktober 2012 gerechnet. Bisher hat Microsoft selbst jedoch lediglich das zweite Halbjahr 2012 als Termin für die Fertigstellung von Windows 8 genannt.

Nachtrag vom 1. Juni 2012, 16:00 Uhr

Die Informationen von Thurrott waren wohl falsch. Auch mit der Release Preview von Windows 8 kann das bisherige Startmenü mit Anwendungen von Drittanbietern wieder aktiviert werden.


eye home zur Startseite
Captain 04. Jun 2012

oder baut gleich ne eigene GUI...

Captain 04. Jun 2012

eine eierlegende Wolfsmilchsau passt aber nicht....

delaytime0 01. Jun 2012

Auch wenn viele Linux/Unix-Freunde gern hoffen, dass Linux aufgrund von schlechter...

spYro 01. Jun 2012

Dass Windows 8 inkl. Metro und fehlendem Startbutton schlecht ist, habe ich auch nie...

cloudius 01. Jun 2012

Naja, stimmt so nicht. Sobald die Metrokacheln angezeigt werden, kannst du sofort...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  3. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€
  3. 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  2. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  3. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  4. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  5. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  6. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  7. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  8. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  9. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  10. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: War klar

    IcyTouch | 12:33

  2. Re: Empfänger

    tha_specializt | 12:33

  3. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    carp | 12:32

  4. Re: Solche Lootboxen gibt es doch schon ewig....

    dergnu | 12:32

  5. Servos = Holzweg

    FreierLukas | 12:32


  1. 12:30

  2. 11:59

  3. 11:51

  4. 11:45

  5. 11:30

  6. 11:02

  7. 10:39

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel