Abo
  • IT-Karriere:

Windows 8: Kommt die Release-Preview schon heute?

In der ersten Juni-Woche will Microsoft die Release Preview von Windows 8 veröffentlichen, doch ein verfrühter Blogeintrag deutet an, dass die letzte Vorabversion der neuen Windows-Generation schon heute erscheinen könnte.

Artikel veröffentlicht am ,
Angekündigt ist die Release Preview für die erste Juni-Woche.
Angekündigt ist die Release Preview für die erste Juni-Woche. (Bild: Microsoft)

Chuck Chan aus dem Windows-Entwicklungsteam freut sich in einem offenbar zu früh veröffentlichten Eintrag im offiziellen Windows-8-Hardware-Blog über die "heutige Veröffentlichung der Windows 8 Release Preview im Windows Dev Center". Der Eintrag war nach zwei Minuten bereits wieder verschwunden, er wurde aber von Neowin rechtzeitig entdeckt und kopiert.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Da der Eintrag mit "Chuck Chan, May 31st." unterschrieben ist, legt das die Vermutung nahe, dass die Release Preview von Windows 8 schon heute und damit einige Tage früher als erwartet erscheint. Interne Quellen bei Microsoft haben Neowin die Echtheit des Blogeintrags bestätigt.

Das betreffende Blog ist derzeit leer, Microsoft will es offenbar erst mit Veröffentlichung der Release Preview starten. Darin sollen die Entwickler von Windows 8 und der zugehörigen Werkzeuge erläutern, wie sich speziell für Windows 8 optimierte PCs bauen lassen. Dabei richtet man sich vor allem an Entwickler von Treibern, die mit Windows Driver Kit (WDK) und Visual Studio Treiber schreiben, übersetzen, signieren, verteilen, testen und debuggen können. Ein neues Windows Hardware Certification Kit soll helfen, die Kompatibilität von Geräten mit Windows 8 sicherzustellen.

Details zu den Neuerungen der Release Preview von Windows 8 enthält der Blogeintrag nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)

keiner 31. Mai 2012

Windows Server 2012 Release Candidate-Download bereits verfügbar !! http://technet...

keiner 31. Mai 2012

Hier ist schon einmal der Windows 8 Download-Link... http://go.microsoft.com/fwlink...

keiner 31. Mai 2012

Also dann jetzt noch eine Minute... ;) 10:29 Donnerstag (PDT) - Zeit in Redmond...

syntax error 31. Mai 2012

Scheinbar ja, sonst wär er nicht bei jeder Windows-News hier am Start und würde den...

m33rkat 31. Mai 2012

oh man... es ist noch nicht einmal im einsatz und das potential hatte noch keine chance...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    •  /