Abo
  • Services:
Anzeige
Vor allem 2D-Darstellungen werden von Windows 8 weiter beschleunigt.
Vor allem 2D-Darstellungen werden von Windows 8 weiter beschleunigt. (Bild: MIcrosoft)

DirectX wird einfacher

Mit dem in Windows 8 integrierten Direct3D 11.1 API vereinheitlicht Microsoft seine gewachsene Struktur von Grafik-APIs. Dabei wird Direct3D auch für die Beschleunigung von 2D-Grafik und Text, die Bildverarbeitung und 3D-Grafik sowie allgemeine Berechnungen und die beschleunigte Videodarstellung verwendet. Dadurch soll die Mischung unterschiedlicher Arten von Inhalten einfacher werden, schließlich verwaltet ein einziges API alle GPU-Ressourcen, die mit dem Rendern zusammenhängen. Zudem wird die Speicherbelegung reduziert und Redundanzen werden eliminiert.

Anzeige

Direct3D verfügt dazu über einen Mechanismus, um festzustellen, welche Funktionen auf der jeweiligen Hardware zur Verfügung stehen, und passt sich daran an. Microsoft will es Entwicklern damit erlauben, maximalen Nutzen aus der GPU zu ziehen, ganz gleich, ob sie auf lange Akkulaufzeit in einem Tablet oder hohe Leistung im Spiele-PC ausgelegt ist.

Unterstützung fürs Stromsparen

Ein Ansatz, um auf mobilen Systemen für schnelle Grafik bei langer Akkulaufzeit zu sorgen, ist "Tile-based Rendering". Die GPU rendert den Bildschirm dabei abschnittsweise, wobei immer wieder die gleichen Kommandos auf jeden neuen Abschnitt angewendet werden, statt gleich auf den gesamten Bildschirminhalt. Damit soll verhindert werden, dass Daten unnötig oft in die GPU geladen werden müssen, um die Leistungsaufnahme gering zu halten.

Windows 8 unterstützt eine Reihe neuer Flags, Hinweise und APIs, die dafür sorgen sollen, dass einzelne Abschnitte nicht häufiger gerendert werden als nötig. Metro unterstützt dies von Hause aus, wovon auch Metro-Apps direkt profitieren.

Ein weiterer Ansatz, um Grafikberechnungen bei geringer Leistungsaufnahme schnell zu machen, besteht darin, die Präzision mit der gerechnet wird, zu senken. In Windows 8 können Apps angeben, welchen Grad an Präzision sie für ihre Grafikberechnungen benötigen.

 Schnellere Textdarstellung

eye home zur Startseite
/mecki78 25. Jul 2012

Nein, das denke ich nicht; jedoch will ich nicht ausschließen, dass Microsoft vielleicht...

Lala Satalin... 25. Jul 2012

Klar. Auch ohne die API, weil das DWM im Desktopmodus regeln wird. Zumindest was die...

Antoon 25. Jul 2012

Falsch. Siehe den Beitrag in https://forum.golem.de/kommentare/applikationen/windows-8...

S4bre 25. Jul 2012

@pentium II user und welche Grafikkarte da drin ist möchtest du uns nicht verraten ? und...

Moe479 25. Jul 2012

warum sollte das so sein, wenn der anweder nicht windows-vor-ge-imft ist, sollte ihm eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  4. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  2. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  3. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  4. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  5. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  6. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  7. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  8. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  9. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  10. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Braucht die Welt nicht...

    berritorre | 16:43

  2. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    gadthrawn | 16:40

  3. Swarm Computing Status: x

    lukasdurmich | 16:40

  4. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    TTX | 16:38

  5. Re: Nur über USB?

    Boogieman | 16:38


  1. 15:42

  2. 15:27

  3. 15:12

  4. 15:00

  5. 13:49

  6. 12:25

  7. 12:00

  8. 11:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel