Abo
  • Services:

Fazit und Verfügbarkeit von Windows 8.1

Microsoft will Windows 8.1 auf alle Geräte bringen und verteilt das Update kostenlos für Windows-PCs und auch ARM-Geräte mit Windows RT. Die Vorschau steht bereits unter preview.windows.com bereit. Die Windows-8.1-Vorschau lief auf unserem Testsystem sehr stabil. Microsoft hat während des Testzeitraums bereits mehrere Updates veröffentlicht, die etwa Abstürze im Windows Store oder Probleme mit Google-Zugängen beseitigten. Nach der Installation eines vorbereitenden Updates kann dann die Vorschau über den Windows Store heruntergeladen werden. Microsoft wird die finale Version von Windows 8.1 noch 2013 veröffentlichen. Auch die Modern-UI-Apps sollen dieses Jahr noch ein passendes Update bekommen. Einen genauen Termin nennt die Firma noch nicht.

Fazit

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Bezirk Mittelfranken, Ansbach

Mit der Vorschau zeigt sich schon, welchen Aufwand Microsoft betreibt, um einerseits auf die berechtigte Kritik einzugehen und andererseits das Gesicht zu wahren und den neuen Ansatz mit der zusätzlichen Kacheloberfläche beizubehalten. Nicht ganz ohne Grund, denn auch mit Windows 8.1 gelingt es Microsoft nicht, den Desktop für die Fingerbedienung zu optimieren, und so bleibt dem Konzern offenbar keine Alternative zur Modern-UI, wie die Kacheloberfläche auch heißt. Zudem passt die Modern-UI natürlich zur Strategie, eine einheitliche Oberfläche zu Smartphones und etwa der Xbox umzusetzen.

Doch wer sich nicht an diese Oberfläche gewöhnen kann oder will, der findet jetzt einen guten Kompromiss. In vielen Situationen kann auf die Kacheloberfläche verzichtet werden. Andersherum kann aber auch der Kachelnutzer meist auf den klassischen Desktop verzichten. Microsoft hat die Systemeinstellungen in Modern-UI deutlich erweitert, ohne dass die Übersicht leidet. Je länger wir Windows 8.1 benutzen, desto klarer wird uns: So hätte Windows 8 von Anfang an sein müssen.

Im Alltag machen sich die vielen Veränderungen, die schon in der Vorschau zu sehen sind, allerdings wenig bemerkbar. Windows 8.1 ist zwar deutlich mehr als nur ein Service Pack, aber eben doch nur ein kleines Update für ein Betriebssystem. Wer sich ohnehin mit Windows 8 arrangiert hat, den stören die Änderungen nicht, sondern heißt sie willkommen und darf zum Release von Windows 8.1 weitere Neuerungen wie die Mail-App erwarten. Wer noch nicht auf Windows 8 gewechselt hat, dem nimmt Microsoft schon mit der Vorschau einige Argumente, die bisher gegen das neue Windows sprechen.

 Windows 8.1 Preview zeigt noch nicht alles
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Madricks 23. Jul 2013

Ich finde das Video in Ordnung. Nirgends wird darin von wegen "Wie toll schaut her...

Madricks 23. Jul 2013

Neulich unter Windows 8 Pro ist mir was ähnliches passiert. Ich hatte im Fullscreenmode...

flasherle 10. Jul 2013

Sachlich und objektiv schreiben...

flasherle 10. Jul 2013

das problem ist nur die meisten die über die kacheln meckern haben sich noch net mal mit...

WolfgangS 08. Jul 2013

Du hast einiges nicht mitbekommen. Microsoft hat sich für 8.1 entscheiden, die Trennung...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /