Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 8.1 mit dem Desktophintergrundbild auf dem Startbildschirm
Windows 8.1 mit dem Desktophintergrundbild auf dem Startbildschirm (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Windows 8.1 Update 1 Metro-Apps und Windows-Desktop rücken enger zusammen

Mit einem kommenden Update für Windows 8.1 wird es möglich sein, Metro-Apps in die Windows-Taskleiste abzulegen. Damit sollen die beiden Windows-Welten dichter zusammenrücken. Mit dem Update soll es auch eine engere Angleichung an Windows Phone geben.

Anzeige

Zum geplanten Windows 8.1 Update 1 gibt es weitere Details, bevor Microsoft es mit seinen Neuerungen offiziell angekündigt hat. Auf vorab bekanntgewordenen Screenshots ist eine Vorabversion davon zu sehen. Sie zeigen, dass sich künftig Metro-Apps respektive Windows-Store-Apps in der Windows-Taskleiste ablegen und von dort aus starten lassen. Der Weg über den Metro-Startbildschirm ist dann nicht mehr erforderlich.

Mit diesem Schritt will Microsoft den Funktionsumfang des Windows-Desktops vergrößern und damit den Einsatz von Windows 8.x auf klassischen PCs attraktiver für die Kunden machen. Mit der Einführung von Windows 8 lag Microsoft noch daran, die Metro-Oberfläche in den Vordergrund zu rücken. Davon verabschiedet sich der Hersteller auch mit dem kommenden Update immer stärker. Bisher waren klassische Windows-Programme und Metro-Apps eher deutlich getrennte Bereiche.

Laut Paul Thurrott von Winsupersite werden Metro-Apps künftig einen Schließen-Knopf erhalten. Ähnlich wie klassische Windows-Programme sollen sich dann auch Metro-Apps bequem mit einem Mausklick beenden lassen. Zudem können sie in einem verschiebbaren Fenster laufen und sind nicht länger auf den bisherigen Vollbildmodus festgelegt. Mit dem Windows 8.1 Update 1 soll die Benutzung des Betriebssystems mit der Maus weiter vereinfacht werden, so dass einige weitere Änderungen geplant sind, wozu aber noch keine Details vorliegen.

Angleichung an Windows Phone

Mit dem Windows 8.1 Update 1 solle es zudem eine stärkere Angleichung an Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone geben, berichtet Mary Jo Foley von ZDnet. Details liegen dazu aber noch nicht vor. Dazu wird halbwegs parallel zum Erscheinen vom Windows 8.1 Update 1 Windows Phone 8.1 gezeigt. Es wird erwartet, dass noch im April 2014 eine Vorabversion von Windows Phone 8.1 erscheint. Das Windows 8.1 Update 1 wird für Anfang April 2014 erwartet.


eye home zur Startseite
TheUnichi 24. Jan 2014

Aber es geht doch darum, dass Computer alles EINFACHER und nicht KOMPLEXER machen...

Himmerlarschund... 24. Jan 2014

Weniger, als man vermuten sollte. Ich habe mir auch ein WP8-Phone gekauft, weil ich...

flasherle 24. Jan 2014

lass ihn doch, er hat nur den artikel gelesen und sonst noch nie windwos 8 oder 8.1 in...

redmord 24. Jan 2014

Hat ja nur 14.000 Beiträge im Netz benötigt, nicht wahr? ;-)

redmord 24. Jan 2014

So langsam beschleicht mich der Gedanken, dass der Rausschmiss von Synofski ein riesen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  4. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  5. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel