Abo
  • Services:
Anzeige
Das Kontextmenü ist wieder da.
Das Kontextmenü ist wieder da. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Die Neuerungen von Windows 8.1 Update 1

Anzeige

Nach der Installation fallen zwei Dinge auf. Wer in den Startbildschirm bootet, bekommt dort eine kleine Ausschalt- und Suchschaltfläche zu sehen. Nutzer, die gerne auf den Desktop booten, finden in der Taskleiste erstmals ein Symbol für Kachel-Apps, nämlich die des Windows App Store. Zum Abschalten oder Neustarten des Geräts soll der Touchscreen-Nutzer nicht mehr über die Charms gehen und Gesten ausführen, sondern kann dies auf dem Startbildschirm machen. Der Desktop-Nutzer hingegen wird auf eine andere Art und Weise auf die Kachel-Apps in Modern UI hingewiesen - und zwar eben von diesem Desktop aus. Microsoft vereinigt sozusagen ein Stück weit Modern UI und Classic UI.

  • Wer auf den Desktop bootet, sieht als erstes ein App-Icon auf der Taskleiste. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Taskleisteneinträge der Apps haben nur ein einfaches Kontextmenü alias Jumplist. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Taskleiste ist in Apps sichtbar. (Screenshot: Golem.de)
  • Oben findet sich nun eine Fensterleiste. Sie funktioniert auch bei alten Apps. (Screenshot: Golem.de)
  • Das freut den Mausnutzer. Es gibt nun ein Kontextmenü im Startbildschirm und per Steuerungstaste lassen sich mehrere Modern-UI-Kacheln anwählen. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Power-Knopf... (Screenshot: Golem.de)
  • ... und der Link in die Netzwerkeinstellungen sind redundant, aber praktischer als die alten Positionen dieser Funktionen. (Screenshot: Golem.de)
  • Hier kollidiert das Modern-UI-Kontextmenü mit der Taskleiste. Auch ein Scrollbalken wird gegebenenfalls verdeckt. (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Anwendungen im Windows-8.1-Startmenü-Ersatz. (Screenshot: Golem.de)
  • Dass das Update 1 eingespielt wurde... (Screenshot: Golem.de)
  • ... ist erst bei genauerem Blick erkennbar. Es handelt sich um eine Sammlung von Updates und Feature Packs. (Screenshot: Golem.de)
  • Wer will kann die Anzeige von Apps in der Taskleiste unterdrücken. (Screenshot: Golem.de)
Wer auf den Desktop bootet, sieht als erstes ein App-Icon auf der Taskleiste. (Screenshot: Golem.de)

Diese Vereinigung ist aber noch nicht komplett. Die von der Taskleiste aufgerufene App startet wie gehabt im Vollbildmodus und nicht etwa als Fenster. Dafür ist jede Modern-UI-App nun immer in der Taskleiste auf dem Desktop sichtbar und kann dort angepinnt werden. Die Sprunglisten (Jump Lists) der Taskleiste wurden leider nicht erweitert. Es ist also nicht möglich, etwa über diese Liste dem Taschenrechner den Befehl zu geben, nur auf einer Seite zu starten, also ein Windows-Side-by-Side zwischen Modern UI und Classic UI (Windows Snap) durchzuführen. Der Platz für eine solche Aktion in der leeren Liste wäre allemal da. Das muss der Nutzer weiterhin per Maus regeln.

Umschalten auf Apps vom Desktop wird vereinfacht

Mit der ständigen Darstellung von Apps in der Taskleiste muss sich der Anwender nicht mehr mit der Tastenkombination Windows-Tab und Alt-Tab abmühen. Die unterscheiden sich auch mit dem Update 1 noch. Windows-Tab schaltet nur zwischen Modern-UI-Apps um, Alt-Tab ist hingegen global nutzbar. Ein simpler Mausklick in der Taskleiste reicht nun aus, um in die gewünschte App ohne Durchschalten per Tab-Taste zu springen.

In der Kacheloberfläche Modern UI ist die Taskleiste mit dem Update 1 ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Oberfläche, allerdings nur für den Maus- und Tastaturbenutzer. Der Touchscreen-Anwender wird die Taskleiste nicht sehen. Bei einem Stift ist die Sichtbarkeit abhängig von der Stifttechnik.

Die Taskleiste wird im unteren Bereich in Modern UI automatisch eingeblendet, sobald der Cursor dorthin bewegt wird. Auch hier gilt: Komplizierte Gesten oder ihm nicht bekannte Tastenkombinationen entfallen für den regulären Nutzer. Windows lässt sich so einfacher bedienen.

 Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes MiniupdateMicrosoft entdeckt den Rechtsklick wieder 

eye home zur Startseite
WS 23. Apr 2014

Linkshänder sind die Kinder des Teufels, bitte, weicht von uns! :)

derLordselbst 23. Apr 2014

Sternzeit 3358 - Sternenflottennews Endlich eine Erklärung für die Kollision der...

flasherle 15. Apr 2014

Kann mir jmd zufälliger Weiße sagen, wie man die "Schließen"-Leiste bei Apps wieder...

Michael H. 14. Apr 2014

Na hoffentlich arbeitest du nicht in irgend einer IT die solche Sachen umsetzt. Warum...

Michael H. 14. Apr 2014

Hier wird man aber nach der Installation von Windows ca. gefühlte 1,5 Millionen mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,99€ inkl. Abzug, Preis wird im Warenkorb angezeigt
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. AES Benchmarks

    mrgenie | 04:27

  2. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    757365726e616d65 | 04:26

  3. Re: Überschrift?

    mrgenie | 04:13

  4. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    ve2000 | 03:44

  5. Re: für mich geht nix über mumbi

    Zuryan | 03:10


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel