Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 8.1 unterstützt Hybrid-Festplatten
Windows 8.1 unterstützt Hybrid-Festplatten (Bild: Seagate)

Windows 8.1 Unterstützung für Festplatten mit Flash-Cache

Windows 8.1 unterstützt nativ die neue Hybrid-Information-Technik, welche SSHDs zu einer höheren Geschwindigkeit verhelfen soll. Ältere Betriebssysteme sollen Hybrid-Laufwerke per Treiber ebenfalls beschleunigen.

Anzeige

Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte die SATA-IO die Spezifikationen der SATA-3.2-Schnittstelle, zu der auch eine Erweiterung namens Hybrid Information gehört. Wie die c't entdeckt hat, unterstützt Windows 8.1 - das am 18. Oktober 2013 veröffentlicht wird - den neuen Standard bereits, und auch frühere Betriebssysteme dürften die Funktion nachrüsten. Darauf lassen die Release Notes von Intels Treiberversion 12.5 der Rapid Storage Technology schließen.

Höhere Geschwindigkeit dank gesteuerten Daten

Hybrid Information ist eine Technik zur Beschleunigung von sogenannten SSHDs, also Solid State Hybrid Drives oder Hybrid-Festplatten. Wie es der Name bereits impliziert, kombiniert ein solches Laufwerk Magnet- und Flash-Speicher. Letzterer diente bisher als eine Art schneller Cache für häufig genutzte Daten oder Programme, die der selbstlernende Laufwerks-Controller basierend auf dem Nutzungsverhalten in den Zwischenspeicher schob. Die Idee an sich ist nicht neu, die Seagate Momentus XT etwa kam schon 2010 auf den Markt. Mit nur 4 GByte Flashspeicher wäre die ursprüngliche Variante allerdings nicht Microsoft-zertifiziert. Hierfür müssen mindestens 8 GByte verbaut sein und davon mindestens 6 GByte als Puffer zur Verfügung stehen.

Dank der neuen Erweiterung entscheidet nicht mehr der Laufwerks-Controller, welche Daten in den Cache kommen sollen, sondern das Betriebssystem. Das sogenannte Hinting-Protokoll gestattet es dem Betriebssystem, Informationen schon im Voraus in den Puffer zu kopieren oder Programmen direkt nach der Installation eine Priorität einzuräumen. Hierdurch soll die Geschwindigkeit steigen. Während Hybrid-Laufwerke die Vorteile einer SSD und einer Festplatte kombinieren, ist die Kehrseite der Medaille die theoretisch höhere Ausfallwahrscheinlichkeit. In der Praxis hingegen erlaubt eine SSHD das schnelle Starten von Programmen und dennoch Terabyte von Speicherplatz.


eye home zur Startseite
fuzzy 20. Aug 2013

Seit wann ist bei dynamischen Datenträgern die Größe egal? Volumes mit Redundanz...

Anonymer Nutzer 20. Aug 2013

Wenn sich die Industrie nicht seit Jahren mit SSDs ne goldene Nase verdienen würde...

Ach 18. Aug 2013

und von autodesk Ich sehe du hast Spass an der Sache :]. Es hört sich leistungsmäßig...

tibrob 18. Aug 2013

In der Tat hätte Microsoft das Prinzip und den Nutzen von Readyboost für die...

tibrob 18. Aug 2013

Ich finde Windows 8 gut .... auch ohne Marketingsprüche. Die Neuerungen von Windows 8...


Antary / 18. Aug 2013

Neuerungen von Windows 8.1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Deutz AG, Köln-Porz
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  2. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  3. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  4. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  6. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  7. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  8. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  9. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  10. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Das Veröffentlichungsdatum von Age of Empires...

    sTy2k | 07:34

  2. Re: Icon mit Zahl

    Flyns | 07:34

  3. Re: die liste geht nur bis S

    Kakiss | 07:32

  4. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 07:24

  5. Re: Bauernfängerei

    Ext3h | 07:20


  1. 07:23

  2. 07:06

  3. 20:53

  4. 18:40

  5. 18:25

  6. 17:52

  7. 17:30

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel