Abo
  • Services:

Windows 8.1: Microsoft arbeitet am Mauslag-Problem

In einem Blogeintrag hat Microsoft Stellung zum Mauslag unter Windows 8.1 genommen. Die Entwickler arbeiten an einer Fehlerbehebung mit unbekanntem Veröffentlichungszeitpunkt. Microsoft zeigt stattdessen neben der Aktivierung von Raw-Input Workarounds für weitere Mausprobleme auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Ohne Raw-Input wird das Zielen in Battlefield 4 unter Windows 8.1 zum Glücksspiel.
Ohne Raw-Input wird das Zielen in Battlefield 4 unter Windows 8.1 zum Glücksspiel. (Bild: Nightspider/3DC)

Nachdem im Oktober mehrere Spiele unter Windows 8.1 eine Eingabeverfälschung der Mausbewegungen gezeigt haben, hat Microsoft die Problematik nachstellen können und möchte diese mit einem Update beheben. Ein exaktes Datum nennt der Windows-Entwickler in seinem Blogeintrag nicht, stattdessen beschreiben die Redmonder, wie mit Workarounds die Eingabeverfälschung bei manchen PC-Konfigurationen eventuell behoben werden kann, sofern ein Spiel keine Rohdatennutzung unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Im Detail hat Microsoft die Problematik in drei Unterpunkte eingeteilt: Der Mauszeiger springt in Spielen hin und her. Als Grund nennt Microsoft die geänderte Erfassung von Mausbewegungen unter Windows 8.1, die Eingabeverfälschung trete aber nicht in allen PC-Titeln auf. Als zweiten Punkt und ohne weitere Ausführungen gibt der Entwickler an, die Mausbewegungen seien selbst dann nicht linear, wenn die Beschleunigung deaktiviert ist. Weiterhin sollen einige Mäuse mit hoher DPI-Zahl diese unter Windows 8.1 nicht erreichen.

Sauberes Aiming durch Raw-Input

Als Lösung der Problematik empfiehlt Microsoft die Rohdatennutzung, in manchen Spielen auch Raw-Input genannt. Battlefield 3 und Battlefield 4 unterstützen die Eingabeerfassung, Counter-Strike Global Offensive ebenfalls. Das ist löblich, da die Entwickler nicht auf die Erfassung von Mausbewegungen durch Windows 8.1 zurückgreifen und somit eine Eingabeverfälschung verhindern. Bei Spielen, die keine Rohdatennutzung unterstützen, schlägt Microsoft keine Lösung vor - wohl aber für weitere Probleme unter Windows 8.1, die mit der Eingabe zusammenhängen.

Wenn der Mauszeiger nicht im kompletten Bildschirm genutzt werden kann, was bei einigen Titeln ohne D3D-Schnittstelle der Fall sein soll, könne die Deaktivierung der DPI-Skalierung helfen. Wenn direkt nach einem Tastendruck der Linksklick eines Touchpads versagt, sollen Betroffene die Verzögerung der Klicks in den Mauseinstellungen abschalten. Als letzten Vorschlag nennt Microsoft den Kompatibilitätsmodus für ältere Spiele, etwa für Windows 7.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

FPR 19. Dez 2013

Und wessen Kinderkrankheit ist es? Eine von Windows 8.1? Eben nicht, es sind diesmal die...

ap (Golem.de) 16. Nov 2013

Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

nille02 05. Nov 2013

Bei Fallout New Vegas merkt man es extrem beim TomBoy. Man kann kaum eine neue Waffe...

Max-M 04. Nov 2013

Ich sollte ins Bett gehen. Hab mich wohl verlesen. Sorry :D


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /