• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 8.1: Maus-Lag in Spielen ohne Directinput

Microsoft hat mit Windows 8.1 die Erfassung von Mausbewegungen verändert. In einigen Spielen resultiert dies in einer starken Eingabeverfälschung, sofern Entwickler nicht auf Directinput zurückgreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Rohdatennutzung von Counter-Strike Global Offensive behebt die Eingabeverfälschung.
Die Rohdatennutzung von Counter-Strike Global Offensive behebt die Eingabeverfälschung. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Der Wechsel auf Windows 8.1 hat bei einigen Spielern und ausgewählten Titeln eine starke Eingabeverfälschung der Mausbewegungen zur Folge. Dadurch sind vor allem schnelle Spiele nur schlecht steuerbar - der Zeiger bewegt sich unerwartet schnell oder hüpft gar. Betroffenen sind Titel, die weder Raw-Input noch Microsofts Directinput nutzen. Bei manchen Spielen kann per Konsolenbefehl die Eingabe auf Directinput umgestellt werden, bei anderen hilft der Mouse Movement Recorder von Mark Cranness.

Stellenmarkt
  1. induux international gmbh, Stuttgart
  2. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg

Windows 8.1 bringt viele Verbesserungen und beschleunigt sogar die Leistung in der Beta von Battlefield 4 drastisch. Die Steuerung jedoch wirkte mit der 8.1 Preview nicht rund, wenn im Spielmenü nicht "Raw Input" angehakt ist. Der Hintergrund scheint eine Änderung bei der Erfassung von Mausbewegungen unter Windows 8.1 zu sein, dies beschreibt Mark Cranness bei Reddit. Ohne Raw-Input oder das Directinput-API greifen Spiele wie Deus Ex Human Revolution, Stalker Call of Pripyat, Metro 2033 oder Counter-Strike Global Offensive auf das neue 8.1-Verfahren zurück, dadurch wird die Eingabe teils massiv verfälscht.

Golem.de hat das Problem mit Counter-Strike Global Offensive nachgestellt und kann es bestätigen. Der Valve-Shooter ermöglicht per Spielmenü die Rohdatennutzung, diese behebt die Eingabeverfälschung der Mausbewegungen. Das Problem ist somit nicht Windows 8.1 selbst, sondern die Spieleentwickler, die nicht auf Raw-Input oder Microsofts Directinput setzen. Titel, die beide Eingabeoptionen nicht bieten, sollen sich mit dem Mouse Movement Recorder von Mark Cranness zu einer besseren Maussteuerung überreden lassen. Der Entwickler betont allerdings, seine Lösung funktioniere nicht immer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  3. gratis

swissmess 25. Okt 2013

Ja ist toll nich', Dass Crytek für ein Browserspiel schafft, was Hidden Path bzw Valve...

Trashmailprovider 25. Okt 2013

Auch bei einem stinknormalen Mauszeiger auf dem Desktop fühlt sich das total widerlich...

Trashmailprovider 25. Okt 2013

+1 War das früher(TM) nicht mal so bei Golem?

tibrob 24. Okt 2013

Meine M705 ist knapp 3 Monate alt und macht Probleme. Jupp, vor allem beim...

Yeeeeeeeeha 23. Okt 2013

Gehen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen.


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
    •  /