Abo
  • IT-Karriere:

Windows 8.1 Enterprise Preview: Neue Windows-Funktionen für Unternehmen

Microsoft hat eine Vorschau-Version von Windows 8.1 Enterprise veröffentlicht. Die Enterprise-Variante enthält im Vergleich zur Windows 8.1 Public Preview, die Ende Juni veröffentlicht wurde, einige neue Funktionen in den Bereichen Mobilität, Sicherheit, Verwaltung und Virtualisierung.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 8.1 Enterprise
Windows 8.1 Enterprise (Bild: Microsoft)

Die Preview von Windows 8.1 Enterprise enthält unter anderem den Windows To Go Creator, mit dem IT-Abteilungen einen vollständig verwaltbaren Windows-8.1-Desktop auf einem bootfähigen USB-Stick erstellen können. So sollen Mitarbeiter ihre mitgebrachten Geräte nutzen und uneingeschränkt auf die Unternehmensnetzwerke zugreifen können. Auf einem privaten Gerät gespeicherte Firmendaten können von der IT-Abteilung eines Unternehmens gelöscht werden, ohne dass die persönlichen Daten dabei ebenfalls gelöscht werden. Die Verwaltung mobiler Geräte erlaubt Microsoft künftig auch über den Standard "Open Mobile Alliance Device Management" (OMA-DM).

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. BWI GmbH, München

Mit der Start Screen Control ist es möglich, die Startscreens von Mitarbeitern zentral anzupassen, so dass die wichtigsten Unternehmensapps direkt verfügbar sind. Per Applocker können IT-Abteilungen Einschränkungen für Dateien und Apps auf Geräten von Nutzern oder Arbeitsgruppen vornehmen. Mittels Assigned Access lassen sich Geräte mit Windows 8.1 zudem einschränken, so dass beispielsweise nur eine einzelne App aus dem Windows Store genutzt werden kann und auch der Zugriff aufs Dateisystem gesperrt ist. Interne Windows-Anwendungen können via Side-Loading auf Domain-PCs und Windows-8.1-Enterprise-Tablets heruntergeladen werden.

  • Windows 8.1 Enterprise
  • Windows 8.1 Enterprise
Windows 8.1 Enterprise

Nutzer von Microsofts VPN-Alternative Directaccess können künftig aus der Ferne auf Ressourcen innerhalb eines Unternehmensnetzwerks zugreifen, ohne ein separates VPN starten zu müssen. Darüber hinaus können IT-Administratoren PCs via Remote-Zugriff aktuell halten und neue Richtlinien und Softwareupdates einspielen. Microsoft ermöglicht es aber auch Drittherstellern von VPN-Clients, diese über die VPN Inbox zu integrieren, sowohl auf x86- als auch ARM-Geräten.

Der Branchcache sorgt dafür, dass Mitarbeiter in Zweigstellen Inhalte nicht mehr mehrfach über ihr Wide Area Network (WAN) herunterladen müssen. Die Daten werden im Branchcache lokaler Server oder Clients zwischengespeichert und dann im lokalen Netzwerk über ein Peer-to-Peer-System ausgetauscht.

Die Virtual Desktop Infrastructure (VDI) von Windows wird erweitert, so dass mittels RemoteFX und Windows Server 2012 auch 3D-Grafik auf dem virtuellen Desktop genutzt sowie USB-Peripherie- und touchfähige Geräte mit virtuellen Desktops über LAN und WAN genutzt werden können.

Die Preview von Windows 8.1 Enterprise steht ab sofort unter technet.microsoft.com zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Bankai 01. Aug 2013

Was den PDF reader angeht. Wenn dieser offen ist, einfach Win+ drücken (Falls Tastatur...

Phreeze 01. Aug 2013

Grade bei Server2012 sollte das erheblich verbessert worden sein, laut MS Workshop ..

schumischumi 31. Jul 2013

O.o halte ich für sehr mutig... entweder sind die kollegen extrem gut geschult oder ihr...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /