Abo
  • Services:

Windows-32-API: Wine 1.6 verbessert Grafik

Der Windows-32-API-Nachbau Wine wird in Kürze in der Version 1.6 veröffentlicht. Der erste Release Candidate zeigt bereits die wesentlichen Neuerungen, etwa die OpenGL-Unterstützung für die DIB-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,
Wine 1.6 RC1 ist veröffentlicht worden.
Wine 1.6 RC1 ist veröffentlicht worden. (Bild: WineHQ)

Das Wine-Team hat einen ersten Release Candidate der bevorstehenden Version 1.6 des Windows-32-API-Nachbaus freigegeben. Damit stehen die geplanten Änderungen der nächsten Version fest, die für den Sommer 2013 erwartet wird. Beispielsweise unterstützt die DIB-Engine (Device Independent Bitmaps) nicht nur OpenGL, sondern auch das Rendern durch Clients.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Zusätzlich haben die Entwickler an dem Winemac-Treiber gearbeitet, der bereits in dem kostenpflichtigen Wine-basierten Crossover 12 von Codeweavers erhältlich ist. Der Treiber ersetzt das X11-System für den Einsatz unter Mac OS X. Windows-Anwendungen sollen damit einfacher und schneller auf Apples Betriebssystem portiert werden können und dort weitgehend nativ laufen.

Fenster in Schichten und RandR

Zu den weiteren Änderungen gehört die vollständige Unterstützung sogenannter Layered Windows, die es seit Windows 2000 gibt. Damit werden übergeordnete Fenster transparent dargestellt, wenn sie über anderen Fenstern verschoben werden. Die Änderung wurde bereits in der Entwicklerversion 1.5.15 umgesetzt und jetzt vervollständigt.

Außerdem unterstützt Wine 1.6 die in X eingesetzte Erweiterung Resize, Rotate and Reflect (RandR) in den Versionen 1.2 und 1.3. Eingaben von Maus und Tastatur werden in Wine künftig direkt verarbeitet. Über den DBus-Dienst Udisks 2 können Speichergeräte von Wine dynamisch eingebunden werden. Für einen verbesserten Klang sorgt die Mehrkanalunterstützung im Alsa-Framework. Zudem haben die Entwickler die Portierung auf ARM64 erweitert. Damit lassen sich entsprechende Anwendungen für Windows RT in Wine nutzen.

Der Quellcode und Binärpakete für ausgewählte Linux-Distributionen stehen auf der Webseite zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)
  4. 269,00€

TuX12 13. Jun 2013

Lala Satalin Deviluke schrieb:> Ja, das ist viel. Aber das ist noch lange kein Bloat...

irisquelle 12. Jun 2013

Ja, schon - das wirst du koennen. Und es spricht ja auch gar nichts dagegen, Wine oder...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /