Windows 11: Xiaomis Windows-on-ARM-Tablet kostet 800 Euro

Das Xiaomi Book S 12.4 kommt mit Windows 11, einem leistungsstarken Snapdragon-Prozessor und einer Tastatur mit Touchpad.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Xiaomi Book S 12.4
Das Xiaomi Book S 12.4 (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hat ein neues 2-in-1-Gerät vorgestellt: Das Xiaomi Book S 12.4 ist ein Windows-Tablet, das sich dank der mitgelieferten Tastatur in ein Notebook verwandeln lässt. Es basiert auf einem Snapdragon-Prozessor, entsprechend kommt Windows 11S für ARM-Chips zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Head (m/f/div) of Information Technology (IT)
    Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt am Main
  2. DevOps Engineer (w/m/d)
    infraview GmbH, Mainz
Detailsuche

Das Display ist 12,4 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Die maximale Helligkeit liegt bei durchschnittlich 500 cd/m², die Bildrate liegt bei 60 Hz. Nutzer können auch einen Eingabestift verwenden, dieser ist allerdings - anders als die Tastatur - nicht Teil des Lieferumfangs.

Die Tastatur lässt sich magnetisch am Tablet befestigen und verfügt über ein Touchpad. Das Tablet selbst hat keine eingebaute Aufstellmöglichkeit - über eine Klapphülle lässt sich das Xiaomi Book S 12.4 aufstellen.

Snapdragon 8cx Gen 2 und 8 GByte RAM

Im Inneren des Xiaomi Book S 12.4 steckt ein Snapdragon 8cx Gen 2, ein im 7-nm-Prozess gefertigtes SoC mit acht Kernen. Die vier A76-Kerne haben eine Taktrate von bis zu 3,15 GHz, die vier A55-Kerne kommen auf bis zu 1,8 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 8 GByte groß, die SSD fasst 256 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 512 GByte ist eingebaut.

  • Das Xiaomi Book S 12.4 (Bild: Xiaomi)
  • Das Xiaomi Book S 12.4 (Bild: Xiaomi)
  • Das Xiaomi Book S 12.4 (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Book S 12.4 (Bild: Xiaomi)
Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Xiaomi Book S 12.4 hat nur einen USB-C-Anschluss, über den das Gerät geladen und Peripheriegeräte angeschlossen werden können. Außerdem hat das Tablet einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. Neben Wi-Fi 5 unterstützt das Gerät Bluetooth in der Version 5.1. Der Akku hat eine Kapazität von 38 Wattstunden und soll für über 13 Stunden Videoschauen ausreichen. Geladen werden kann der Akku mit bis zu 67 Watt.

In Deutschland kommt das Xiaomi Book S 12.4 im Bundle mit der Tastatur und einem 65-Watt-GaN-Ladegerät in den Handel und kostet 800 Euro. Zwischen dem Marktstart am 21. Juni 2022 bis zum 30. Juni 2022 kostet das Gerät nur 700 Euro, dazu gibt es noch die drahtlosen Kopfhörer Redmi Buds 3 Pro. Zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 17. Juli 2022 kostet das Tablet weiterhin 700 Euro, kommt dann aber ohne die Kopfhörer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anhaltender 22. Jun 2022 / Themenstart

Für wen eignet sich ein solches Gerät? Ernstgemeinte Frage, was geht denn mittlerweile...

Qorr 22. Jun 2022 / Themenstart

Hatte mir heute mal die CPU-Daten angeschaut. Im Grunde nicht schneller als mein Samsung...

Qorr 21. Jun 2022 / Themenstart

Gibt es eine Übersichtsseite welche Software nativ auf Windows11S für ARM läuft?

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /