Windows 11: Wasserzeichen auf inkompatiblen Windows-11-PCs rücken näher

Es ist so gut wie klar: Windows 11 wird Wasserzeichen auf inkompatiblen PCs einblenden, wenn diese die Anforderungen nicht erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,
Inkompatible PCs werden von Windows 11 auch darauf hingewiesen.
Inkompatible PCs werden von Windows 11 auch darauf hingewiesen. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Mit dem nächsten Windows-11-Update werden nicht nur neue Features eingeführt. Windows 11 22000.588 verteilt auch ein Wasserzeichen auf Windows-PCs, berichten einige Testpersonen. Dieses wird immer dann eingeblendet, wenn das OS auf einem eigentlich nicht kompatiblen Computer ausgeführt wird. "Systemvoraussetzungen nicht erfüllt. Wechseln Sie zu den Einstellungen, um mehr zu erfahren", heißt es darin. Das Wasserzeichen wird auf dem Desktop über der Systemuhr angezeigt. Außerdem wird es eine entsprechende Information in den Systemeinstellungen geben.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) im IT-Service
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Worms
  2. Gruppenleiter (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
Detailsuche

Microsoft testete Wasserzeichen bereits in einem früheren Windows-11-Build. Zu dem Zeitpunkt war aber noch nicht klar, dass diese es auch in einen finalen Build schaffen. Mittlerweile ist das so gut wie sicher, da der aktuelle Build als Release-Preview kaum noch nennenswerte Änderungen erfährt. Typischerweise stehen Beta- und Release-Preview-Builds wenige Wochen vor einem offiziellen Release an alle Windows-11-User.

Vier Nachrichten gleichzeitig in Windows 11

Die Wasserzeichen verhalten sich aber wohl nicht unbedingt so aufdringlich, wie etwa die Aktivierungsinformation in Windows, die sich über alle anderen Elemente legt und immer zu sehen ist. Zudem können nicht aktivierte Geräte nicht auf alle Funktionen des OS zugreifen, etwa die Desktopanpassung, den Dark Mode oder eigene Wallpaper. Das neue Wasserzeichen sollte weniger einschränkend sein.

Die einzige Neuerung, die Microsoft mit dem Build 22000.588 einführt, ist das gleichzeitige Einblenden von drei Toast-Nachrichten mit hoher Priorität. Insgesamt können Apps nun also vier Nachrichten auf der linken Desktopseite erstellen: eine normale Nachricht und drei Nachrichten mit hoher Priorität. Es wird sich zeigen, wie sehr das die Übersicht bei der Arbeit einschränkt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tomate.salat.inc 24. Mär 2022

Bei inkompatiblen Geräten sehr sinnvoll um zu erkennen, ob dich der Verkäufer beschissen...

Michael H. 24. Mär 2022

Dann nimmste eben Azure AD Sync und das MS MDM Intune.

enceladus72 23. Mär 2022

Aber dann könnte man sich doch gar nicht mehr den ganzen Tag beschweren ;)

hum4n0id3 23. Mär 2022

Habe ich nicht als ironie wahr genommen. Sorry.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Call of Duty, Crucial, Apple WWDC: Samsung soll bis 2025 einen Highend-Chip bauen
    Call of Duty, Crucial, Apple WWDC
    Samsung soll bis 2025 einen Highend-Chip bauen

    Sonst noch was? Was am 25. Mai 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /