Windows 11: Microsoft macht Windows Terminal zum Standard

Sämtliche Kommandozeilenprogramme in Windows 11 werden künftig über das neue Terminal ausgeführt. Der Schritt ist lange vorbereitet worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Windows Terminal ist erstmals Standard in einer Vorschauversion von Windows 11.
Das Windows Terminal ist erstmals Standard in einer Vorschauversion von Windows 11. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat den Insider-Preview-Build 25188 im Dev-Channel von Windows 11 veröffentlicht. Der Hersteller macht damit das neue Windows Terminal zur standardmäßigen Ausführumgebung für Anwendungen in der Kommandozeile. Sämtliche dieser, egal ob für die Powershell oder die Eingabeaufforderung CMD gedacht, werden damit künftig im Windows Terminal geöffnet, wie es in der Ankündigung heißt. Pläne dazu hatte Microsoft bereits im Dezember 2021 vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. SAP FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
Detailsuche

In Windows 11 kann generell eine Standardanwendung für die Kommandozeile gesetzt werden, was explizit auch künftig weiter der Fall sein soll. Der entsprechende Unterpunkt befindet sich im Einstellungsmenü "Datenschutz und Sicherheit/Für Entwickler". Bisher war dort noch die Standard-Kommandozeile, auch bekannt als Windows-Konsolenhost (conhost.exe), eingestellt.

Windows Terminal bietet eine wesentlich mächtigere Werkzeugpalette, mit der Entwickler und Admins das OS per Kommandozeile steuern, sich auf Remote-Geräte einwählen oder Scripts ausführen können. Das Windows Terminal integriert GUI-Funktionen wie mehrere gestapelte Tabs - ähnlich wie in einem Browser. Auch können unterschiedliche Terminal-Sitzungen in einer App-Instanz nebeneinanderlaufen und diverse Vorlagen für unterschiedliche Sitzungen erstellt werden.

Erstmals vorgestellt hatte Microsoft das neue Windows Terminal im Frühjahr 2019 auf seiner Hausmesse Build. Ziel war und ist dabei vor allem eine moderne Oberfläche. Die zugrundeliegende Shell, also die eigentliche Ausführungsumgebung der Befehle in der Kommandozeile, bleiben dabei CMD, die Powershell oder auch das neue Windows Subsystem für Linux (WSL). Die Anwendung wird von Windows als Open Source erstellt und der Quellcode steht auf Github bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


teleborian 04. Sep 2022 / Themenstart

Man muss aber unter Umständen rasch den Microsoft Store öffnen und Appinstaller...

superdachs 30. Aug 2022 / Themenstart

Du hast doch überhaupt gar keine Ahnung von Linux oder OpenSource.

nohoschi 29. Aug 2022 / Themenstart

Es soll wohl zeigen, dass das Windows-Terminal zumindest einige der Fähigkeite von...

treysis 29. Aug 2022 / Themenstart

Naja, bei der Geschwindigkeit kommt Windows Terminal aber leider nicht mit. Die...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /