Windows 11: Microsoft bringt neues Design von Paint und Fotos

Microsoft Paint und Fotos werden in Windows 11 etwas anders aussehen. Statt der Ribbons wird es neue Symbole und Menüanordnungen geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Paint bekommt vor allem eine neue Kopfleiste.
Microsoft Paint bekommt vor allem eine neue Kopfleiste. (Bild: Microsoft)

Microsoft bringt mit Windows 11 diverse Designänderungen für die eigenen Apps heraus. Das Unternehmen zeigt nun das neue Design zweier oft viel genutzter Programme: MS Paint und Fotos. Das Magazin Windowslatest konnte bereits einen Blick auf das Redesign werfen. Auffällig ist vor allem die Kopfzeile, die dem neuen Windows Explorer on Windows 11 ähnelt.

Stellenmarkt
  1. Digitalkoordinator/in (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Data Analyst - Schwerpunkt Redaktion (d/m/w)
    RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
Detailsuche

In Microsoft Paint gibt es neue Symbole im Stile von Windows 11 - zu sehen etwa an Operationen wie Ausschneiden, Kopieren und Auswählen. In Paint wurde zudem die Werkzeugleiste simpler und mit weniger gleichzeitigen Optionen gestaltet. Zusammen mit einer optisch überarbeiteten Farbpalette und dem aus den Fluent-Design bekannten Transparenzeffekten entsteht ein Paint, das dem Stil von Windows 11 angelehnt ist.

Die Fotos-App wird mehr auf den Vollbildmodus ausgerichtet. Entsprechend werden Bearbeitungssymbole und Menüs so gestaltet, dass sie über das Bild gelegt werden und sich bei Bedarf ausblenden. Insgesamt soll so mehr vom eigentlichen Bild zu sehen sein. Wie bei Paint werden zudem Aktionsicons durch das neue Design ausgetauscht.

Fensterdesign von Windows 11

Beide Apps werden im Windows-11-Stil künftig mit abgerundeten Ecken ausgeliefert, wie es auch bei anderen Programmen wie dem Windows Explorer der Fall ist. Microsoft wird das Redesign für Windows-Insider veröffentlichen. Später finden sie ihren Weg auf das finale Betriebssystem.

  • Neues Design von Microsoft Paint (Bild: Microsoft)
  • Neues Design von Microsoft Fotos (Bild: Microsoft)
Neues Design von Microsoft Paint (Bild: Microsoft)
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.10.2022, Virtuell
  2. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben Paint und Fotos sollen andere im OS integrierte Apps überarbeitet werden. Dazu zählen etwa der rudimentäre Texteditor Notepad und der integrierte Taschenrechner. Auch hier sind vor allem optische Verbesserungen geplant. Funktionell wird sich erst einmal nicht viel ändern - bis auf eine möglicherweise veränderte Bedienbarkeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sambache 05. Aug 2021

Ich finde, nervige Dinge zu hassen, nicht ganz so absurd. Nervige Dinge einfach zu...

pinki 04. Aug 2021

Danke für die super Erklärung! :)

Heldbock 02. Aug 2021

ist mir vom Design ziemlich egal. Die sollten es lieber mal endlich hinbekommen...

Jojo! 02. Aug 2021

Und wie viel Elemente kriegst du dann in deine halb so großen Ribbons? Sinn der Ribbons...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissensbasis
Wikipedia braucht eine neue Dimension

Manch ein Artikel auf Wikipedia ist so schwer zu verstehen, dass man sich nur noch einen einzigen Link wünscht: "Erklär es mir einfacher."
Ein IMHO von Boris Mayer

Wissensbasis: Wikipedia braucht eine neue Dimension
Artikel
  1. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  2. Apple Watch 8 im Test: Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle
    Apple Watch 8 im Test
    Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle

    Die Apple Watch 8 sieht aus wie ihre Vorgängerin, im Test zeigt sich auch der Funktionsumfang sehr ähnlich. Es gibt aber interessante neue Sensoren.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  3. Feinstaub und Mikroplastik: Zedu-1 soll das umweltfreundlichste Auto der Welt sein
    Feinstaub und Mikroplastik
    Zedu-1 soll das umweltfreundlichste Auto der Welt sein

    Auch Elektroautos erzeugen Emissionen - und zwar direkt auf der Straße. Zero Emission Drive Unit Generation 1 will alles anders machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /