Windows 10X: Microsofts Dual-Screen-Gerät kommt wohl nicht mehr 2020

Das Surface Neo sollte eigentlich das Vorzeigegerät mit dem neuen Betriebssystem Windows 10X sein. Anscheinend wird es aber verschoben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Surface Neo kommt wohl nicht mehr in diesem Jahr.
Das Surface Neo kommt wohl nicht mehr in diesem Jahr. (Bild: Microsoft)

Microsoft scheint Pläne zu haben, Windows 10X und dazu passende Dual-Screen-Geräte nicht mehr im Jahr 2020 zu veröffentlichen. Das hat Windows-Chef Panos Panay seinem Team wohl intern mitgeteilt, berichtet das Magazin ZDnet mit Bezug auf nicht näher genannte Quellen im Unternehmen. Die Entscheidung betrifft also auch das Ende 2019 erstmals gezeigte Dual-Screen-Gerät Surface Neo. Das Notebook mit zwei separaten Bildschirmen sollte eines der ersten Produkte mit Windows 10X sein und unter der Surface-Marke das Konzept an sich zeigen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für die Funktionsstelle IT-Prozesse (m/w/d)
    Medizinischer Dienst Niedersachsen, Hannover
  2. Onsite Search Expert (m/w/d) App & Web
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
Detailsuche

Der Grund ist nicht 100-prozentig klar. Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass die Lieferengpässe und Probleme durch die Coronakrise Grund für die Verschiebung sind. Das Surface Neo sollte etwa auch mit Intels Lakefield-Chip ausgestattet werden. Die angekündigten Maßnahmen wurden hingegen nicht für Microsofts Android-Telefon Surface Duo - ebenfalls ein Gerät mit zwei separaten Bildschirmen - ausgerufen.

Die neue Priorität sei es laut ZDnet, das Betriebssystem auf Geräte mit einem Bildschirm zu bringen. Das können herkömmliche Clamshell-Notebooks mit Touchscreen oder auch 2-in-1-Hardware wie das Surface Pro sein. Diese könnten eine gute Testplattform abgeben, um das Feedback von Kunden einzuholen. Da Windows 10X eigentlich für Geräte mit zwei Bildschirmen gedacht ist, dürfte sich das OS nicht unbedingt identisch nutzen lassen.

Auch andere Hersteller neben Microsoft haben Dual-Screen-Geräte vorgestellt, die eigentlich für den Sommer 2020 geplant sind. Dazu zählen Unternehmen wie Lenovo mit dem Thinkpad X1 Fold oder Dell mit dem Concept Duet. All diese Produkte verwenden ebenfalls Windows 10X. Möglicherweise werden diese Geräte die ersten sein, die das kommende OS installiert haben. Wahrscheinlicher ist es, dass sie zunächst mit herkömmlichem Windows 10 oder gar nicht mehr in diesem Jahr erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben

Private Teams-Nutzer und Mitglieder von Organisationen konnten bisher nicht über Teams kommunizieren. Das ändert Microsoft nun.

Microsoft: Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben
Artikel
  1. Windschlüpfriges Elektroauto: Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit
    Windschlüpfriges Elektroauto
    Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit

    Das Elektroauto Lightyear One ist bei 10 Grad Celsius und 130 km/h getestet worden. Trotz des kleinen Akkus liegt die Reichweite bei 400 km.

  2. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  3. Kryptowährung: Millionen US-Dollar über Lücke auf Kryptoplattform gestohlen
    Kryptowährung
    Millionen US-Dollar über Lücke auf Kryptoplattform gestohlen

    Hacker haben eine Sicherheitslücke auf der Finanzplattform Qubit ausgenutzt. Das Unternehmen bittet um Rückgabe der Kryptocoins gegen eine Belohnung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /