• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 10: WSL2 soll Linux-GUIs anzeigen können

Microsoft arbeitet an einem nativen X-Server, um Linux-Programme mit grafischen Interfaces direkt anzeigen zu können.

Artikel veröffentlicht am , Boris Mayer
Pinguin-Invasion in Windows
Pinguin-Invasion in Windows (Bild: Flickr/CC-BY-SA 2.0)

Das Windows Subsystem for Linux 2 (WSL2) für Windows 10 soll Linux-Programme mit grafischer Benutzeroberfläche direkt unterstützen. Dazu hat Microsoft einen Wayland Display Server auf WSL2 portiert.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Hays AG, München

WSL läuft in Windows 10 als virtuelle Maschine (VM). Die Anzeige von auf dieser VM laufenden Applikationen wird dann in Windows integriert und angezeigt. GUI-Applikationen sollen auf der Wayland-Implementierung laufen und mittels Remote Desktop Protocol (RDP) zu Windows exportiert werden, um dort neben Windows-Programmen nahtlos angezeigt werden zu können.

Auch mit bereits in der Vergangenheit veröffentlichten Versionen von WSL war dies möglich. Benutzer können einen X-Window-Server auf Windows installieren und dann Linux-Programme mit GUI benutzen - wenn sie denn genug Expertise haben, X-Window-Server und Windows so aufeinander abzustimmen, dass das auch funktioniert.

Das Exportieren der Anzeige über RCP ist deshalb nötig, weil der WSL-VM keine Grafikkarte zur Verfügung steht. Zwar könnte Microsoft der virtuellen Umgebung über discrete device assignment eine GPU zuweisen, diese würde dann aber nicht mehr für Windows selbst zur Verfügung stehen. Stattdessen nutze man GPU-Paravirtualization (GPU-PV), so dass "im Wesentlichen die Host-GPU unter Linux projiziert wird" und damit "sowohl Linux- als auch Windows-Prozesse dieselbe physische GPU verwenden, ohne dass eine Partitionierung fester Ressourcen erforderlich ist", erklärte Microsoft Partner Developer Lead Steve Pronovost.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26. - 28. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Einen genauen Termin, wann der Wayland-Server und damit die Integration in die Beta-Kanäle kommt, wollte Microsoft noch nicht verraten. Craig Loewen, Microsoft WSL Program Manager, versprach aber, dass das Feature für Insider "in den nächsten paar Monaten" verfügbar gemacht werde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  4. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...

1st1 06. Okt 2020

Du solltest die mal die Unterschiede zwischen WSL1 und WSL2 klar machen und dir bewusst...

Rabbit 06. Okt 2020

Ja, das schöne am WSL1 war, dass die Linux-Prozesse ganz "normale" Prozesse waren, die...

interlingueX 06. Okt 2020

Oh, den kenn' ich noch noch nicht. Woran denn? :)

ZuseZ3 05. Okt 2020

Also so lange du Python verwendest würde ich mich nicht über die Performance von Windows...

Seitan-Sushi-Fan 05. Okt 2020

Wayland und auch das nicht erst seit gestern.


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /