Abo
  • IT-Karriere:

Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Fehlermeldungen können laut Microsoft ignoriert werden.
Die Fehlermeldungen können laut Microsoft ignoriert werden. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Einige Nutzer haben seit einiger Zeit Probleme mit dem Windows-10-Tool System File Checker. Der Befehl sfc /scannow bezeichnet Dateien des Windows-Defender-Powershell-Modules als beschädigt und irreparabel. Betroffen sind alle derzeitigen Windows-10-Versionen ab 1607. Fehler wie "Hashes oder Dateiteile stimmen nicht überein" sind die Folge daraus. Das ist ein Bug, dem sich Microsoft anscheinend auch selbst bewusst ist. Das Unternehmen hat zu diesem Thema einen Support-Artikel erstellt. Betroffen sind alle Dateien im Verzeichnis "%windir%\System32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\Defender".

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding

Das Problem: Windows Defender hat einen neuen Update-Kanal, der Dateien innerhalb des Verzeichnisses durch neue Dateien ersetzt. Durch diese Maßnahme ändern sich die Prüfsummen der Dateien. Der System File Checker interpretiert diese allerdings als korrumpiert in der Annahme, dass sich die signierten Dateien von Windows Defender im Kerninstallationsimage von Windows 10 befinden und sich daher von außen nicht ändern.

Behandlung: warten und ignorieren

Die neuen Dateien sind laut Entwickler allerdings mit einem Microsoft-Zertifikat signiert, deren Herkunft das Betriebssystem vertraut. Aus diesem Grund funktioniert Windows Defender auch nach der Fehlermeldung weiterhin. Ein simpler Workaround laut Microsoft ist es deshalb, die Fehlermeldungen bezüglich dieser Dateien einfach zu ignorieren.

Künftige Versionen von Windows 10 sollen das Problem nicht mehr aufweisen. Microsoft wird das Installationsimage mit den aktualisierten Windows-Defender-Dateien versehen. System File Checker sollte diese dann nicht mehr als fehlerhaft markieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€

gaym0r 22. Jul 2019 / Themenstart

Die Frage ist halt: Bei wie vielen PCs passiert so etwas - in Prozent! (Bzw. eher...

gaym0r 22. Jul 2019 / Themenstart

Kannst du kein ganzes Verzeichnis excluden?

Kaiser Ming 21. Jul 2019 / Themenstart

MS liefert Updates nicht an alle gleich aus.

Potrimpo 21. Jul 2019 / Themenstart

Hast Du zufällig (ich bin mir sicher) eine Security-Lösung eines Drittanbieters...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /