Abo
  • IT-Karriere:

Windows 10 Version 1903: Microsoft löst USB-Stick-Problem beim Update

Auf Windows 10 Version 1903 kann dank einer neuen Version auch mit eingestecktem Datenträger aktualisiert werden. Trotzdem wird das Betriebssystem weiterhin nur einem eingeschränkten Benutzerkreis angeboten, wie ein kurzer Test bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Problem weniger. (Symbolbild)
Ein Problem weniger. (Symbolbild) (Bild: Robyn Beck / AFP / Getty Images)

Microsoft hat ein Update für Windows 10 veröffentlicht, das die Probleme mit eingesteckten Datenträgern löst. Damit wird die Build-Nummer von Windows 10 Version 1903 auf Build 18362.145 angehoben. Wer jetzt das Update durchführt, bekommt also gleich eine neuere Version des Betriebssystems angeboten.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin

Microsoft hat noch einige andere Fehlerbehebungen integriert. Insgesamt wurde ein Dutzend Fehler korrigiert. Ein paar Probleme hat Windows 10 Version 1903 mit Spielen, gerade beim Betrieb im Vollbildmodus, den wohl die meisten Spieler nutzen. Beim Installieren von Apps kann es zudem selten zu Schwierigkeiten beim Roaming innerhalb der Verzeichnisstruktur kommen.

Für Administratoren interessant ist unter anderem ein Fix für die Branchcache-Funktion, die mitunter mehr Platz brauchte als sie sollte. Zudem wurden mehrere Netzwerkprobleme behoben.

Zwei bekannte Probleme bleiben aber in Windows 10 Version 1903 bestehen: Wer spielt und den Battleeye-Service installiert hat, der sollte auf das Update weiter verzichten. Außerdem gibt es noch Probleme mit der Windows Sandbox, wenn der Anwender in bestimmten Szenarien seine Systemsprache ändert.

Wie gehabt wird das Update aber auch weiterhin nur ausgewählten Rechnern angeboten. Bei einem kurzen Test wurde das Update weder einem Surface Go (en-US) noch einem Lenovo Yoga 260 (de-DE) angeboten, die beide durchgepatcht sind. Ersteres dürfte immerhin als Referenzplattform eingestuft werden, da Microsoft direkt für die Hardware verantwortlich ist. Es bleiben also weiterhin nur manuelle Wege zur Installation des eigentlich freigegebenen Windows 10 Version 1903, da das Unternehmen aufgrund von Fehlern in der Vergangenheit derzeit sehr vorsichtig ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

b2brother 10. Jun 2019

Nun, soll ja angeblich behoben sein ... Ich hab mir gerade das Creation Tool...

Heldbock 03. Jun 2019

Bei mir läuft es auch einigermaßen... Die Updates waren bisher immer problemlos, außer...

Akhelos 31. Mai 2019

Anti Cheat Software die so tief ins System eingreift, da verzichte ich gerne auf das...

Multiplex 30. Mai 2019

Hallo zusammen, es ist nicht korrekt, dass es Probleme mit der neuen "Windows Sandbox...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

    •  /