Abo
  • Services:

Windows 10 Version 17xx: Fall Creators Update bringt Windows Story Remix

Ein neues Update, eine neue App. Mit dem nächsten großen Windows-10-Update gibt es Windows Story Remix und viele Kleinigkeiten, die das Creators Update fortsetzen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Story Remix erlaubt eine einfache Integration von Effekten.
Windows Story Remix erlaubt eine einfache Integration von Effekten. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Das nächste große Windows-10-Update wird Fall Creators Update genannt. Das hat Microsoft auf seiner Entwicklerkonferenz Build in Seattle angekündigt. Eine der großen Neuerungen ist Windows Story Remix. Fotos und Videos werden in Zukunft mit dieser Anwendung bearbeitet. Entwickelt wurde das Programm mit dem Ziel der einfachen Bedienbarkeit. Story Remix beherrscht die Erkennung von Personen oder auch Tieren, was Microsoft vor Ort demonstrierte. Wer will kann also alle Hundefotos zusammensuchen.

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Gifhorn
  2. KWS SAAT SE, Einbeck

Eine Gesichtserkennung erlaubt auch ein automatisiertes Schneiden von Videos, basierend auf einzelnen Akteuren der Videos. Dazu muss eine erkannte Person nur ausgewählt werden. Mit einem Story Editor lassen sich die Videos feiner bearbeiten. Dazu gehören auch Übergänge und das Manipulieren des automatisierten Schnitts.

Kollaboratives Arbeiten

Story Remix erlaubt das gemeinsame Bearbeiten von Bildmaterial jeder Art. Zudem ist es möglich, mit einer Stiftbedienung Notizen in Bildern und sogar Videos einzuarbeiten. Die Notizen lassen sich in Videos sogar an bewegte Objekte festpinnen, die sich dann analog zur Objektbewegung etwa über dem Kopf halten. Eine weitere Manipulation ist die Verwendung von Mixed Reality, wie es Microsoft nennt: 3D-Objekte lassen sich an sich bewegende echte Objekte koppeln. Microsoft demonstrierte das an der Verwandlung eines Fußballs in einen Feuerball samt Aufschlagsexplosion in Echtzeit. Die Spezialeffekte sehen ziemlich gut aus für ein Programm, das für den Endkunden gedacht ist.

Aufgrund offener APIs und offener Dateiformate soll eine Erweiterung kein Problem darstellen. Windows Story Remix ist also auch eine Basis für Entwickler. Noch fehlen aber Details.

Das Fall Creators Update hat noch keine Versionsnummer. Die wird vermutlich wie beim Creators Update erst kurz vor der Veröffentlichung festgelegt. Mit der Veröffentlichung für Desktops, Tablets und Notebooks ist Ende Herbst 2017 zu rechnen. Die Xbox One könnte das Betriebssystem etwas früher bekommen, so war es auch bei dem Creators Update alias 1703. Dementsprechend dürfte das Update für Smartphones wieder etwas später kommen. Wir befürchten allerdings eine weiter reduzierte Anzahl von Geräten, wie es auch mit der Version 1703 passierte. Tatsächlich war die Smartphone-Version kaum Thema auf der Build-Keynote.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

glacius 12. Mai 2017

Ganz offensichtlich haben Sie keine Ahnung weder von Linux noch von Windows oder anderen...

TC 11. Mai 2017

Ja!


Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /