Abo
  • Services:

Windows 10: Upgrade gibt es ein Jahr kostenlos

Microsoft bietet Windows 10 als Upgrade für ein Jahr kostenlos an. Ab dem Verkaufstag von Windows 10 können Nutzer von Windows 7, Windows 8.1, Windows RT und Windows Phone 8.1 kostenlos auf die neue Version wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 als Upgrade für ein Jahr gratis
Windows 10 als Upgrade für ein Jahr gratis (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft will Kunden dazu verleiten, möglichst schnell auf Windows 10 zu wechseln. Dafür investiert das Unternehmen viel Geld: Denn Windows 10 wird ab dem Erstverkaufstag für ein Jahr lang als Upgrade kostenlos zu haben sein. Voraussetzung ist ein beliebiges Gerät mit Windows 7, Windows 8.1, Windows RT oder Windows Phone 8.1. Von älteren Windows-Versionen wird es wohl kein kostenloses Upgrade geben.

Stellenmarkt
  1. Blue Yonder GmbH, Karlsruhe
  2. natGAS Aktiengesellschaft, Potsdam

Mit Windows 8 ist es Microsoft bisher nicht sonderlich gut gelungen, neue Kunden zu gewinnen. Der Anteil an Computern mit Windows 8 ist im Vergleich zu Windows 7 noch immer sehr gering. Mit einem kostenlosen Upgrade für ein Jahr könnte Microsofts Plan aufgehen, dass es mit Windows 10 besser läuft.

Wann die finale Version von Windows 10 erscheint, hat Microsoft noch nicht bekannt gegeben. Microsoft wollte auch auf Nachfrage keine Details dazu nennen, wieviel Windows 10 nach dem Ablauf des ersten Jahres kosten wird. Ende 2014 gab es Berichte über ein mögliches Abomodell für Windows 10. Microsoft will mit der Upgrade-Aktion ganz klar dafür sorgen, dass möglichst viele Kunden innerhalb des ersten Jahres auf Windows 10 wechseln. Wer das kostenlose Upgrade erhalten hat, kann dies so lange benutzen, bis das entsprechende Gerät nicht mehr verwendet. Bei einem Wechsel auf ein neues Gerät muss das Betriebssystem dann bezahlt werden.

Für Windows 7 und Windows 8.1 ist der Schritt von Microsoft ungewöhnlich. Bisher hat Microsoft gut daran verdient, wenn es Windows-Nutzern ein Upgrade für ihr Betriebssystem verkauft hat. Das ist erst wieder möglich, wenn Windows 10 ein Jahr alt ist. Mit der Bekanntgabe des kostenlosen Upgrades zeigt sich, dass ein Wechsel von Windows Phone 8.1 auf die neue Version möglich sein wird.

Allerdings ist es nicht ungewöhnlich, dass Upgrades für Windows Phone kostenlos angeboten werden. Derzeit ist nicht bekannt, ob das für Windows Phone bedeutet, dass Nutzer nach einem Jahr dafür zahlen müssen. Das wäre eine neue Entwicklung bei Microsoft.

Microsoft hat viele weitere Details zu den Neuerungen in Windows 10 genannt. Über die weiteren Neuerungen wie Cortana und den neuen Browser Spartan informiert ein Überblicksartikel auf Golem.de.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€
  3. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Farkas 26. Feb 2015

Ich hab mich ehrlich gesagt ziemlich gefreut das es Windows 10 kostenlos als Upgrade...

CommanderZed 10. Feb 2015

Windows 7 läuft hier selbst auf 12 Jahre alter Hardware, auf 2GB ram aufgerüstet völlig...

elgooG 26. Jan 2015

Linux Mint baut direkt auf Ubuntu auf, bietet also praktisch die selbe Software. Darüber...

User_x 26. Jan 2015

was haltet ihr von imaging? entweder mit win. wiederherstellungsdatenträger erstellen...

Moe479 25. Jan 2015

wird dann zb. die windows7 lizens entwertet, oder kann man immernoch zurück, sein win7...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /