Abo
  • Services:

Windows 10 Update History: Microsoft dokumentiert Änderungen zentral

Die Neuerungen von Windows 10 zu entdecken, ist ein recht aufwendiger Prozess mit den vielen Knowledge-Base-Artikeln. Um das zu verbessern, will Microsoft das Dokumentationskonzept noch weiter vereinheitlichen. Die Windows 10 Update History wird zentraler Anlaufpunkt.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft bietet bald eine neue Webseite, die Windows-10-Änderungen vollständig dokumentieren soll.
Microsoft bietet bald eine neue Webseite, die Windows-10-Änderungen vollständig dokumentieren soll. (Bild: Microsoft)

Microsoft will Änderungen von Windows 10 in Kürze zentraler dokumentieren. Das gilt für alle größeren Veröffentlichungen. Auf einer eigenen Webseite für die Update History von Windows 10 finden sich bereits jetzt nicht nur für die aktuelle Windows-10-Version dokumentierte Änderungen, sondern auch für die weiter unterstützte Version 1511 wie auch der Urversion. Diese gilt zudem nicht nur für das Client-Betriebssystem, sondern auch für den Server. Microsoft dokumentiert derzeit alle Änderungen seit Februar 2016.

Stellenmarkt
  1. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  2. macmon secure GmbH, Berlin

In Zukunft will Microsoft die dort gelisteten Knowledge-Base-Artikel (KB) mit in die Dokumentation integrieren, so dass alle Informationen zentral bereitstehen. Das Klicken auf die jeweiligen KB-Einträge für weitere Informationen soll entfallen.

Das bisherige Konzept selbst kommt Surface-Nutzern bekannt vor. Microsofts Hardwareabteilung hat schon lange ein ähnliches System eingeführt. Dort geht es auch um Software, allerdings überwiegend auf Treiber- oder Firmware-Ebene.

Ab dem December 2016 Cumulative Update wird Microsoft dort alle Informationen listen. Zunächst nur für die aktuelle Server- und Client-Plattform. Erst dann wird sichtbar sein, wie das neue Dokumentationsformat aussieht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 31,99€
  3. 4,99€
  4. 2,49€

DerVorhangZuUnd... 10. Nov 2016

Wobei das Repo inzwischen total veraltet ist. Man muss auch bei Mint leider viel manuell...

Kastenbrot 09. Nov 2016

Je nach Distri auf deren Seite: https://www.linuxmint.com/rel_sarah_kde_whatsnew.php...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  2. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus
  3. Faltbare Smartphones Samsung soll gratis Display-Ersatz für Galaxy Fold erwägen

Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

    •  /