Abo
  • Services:

Windows 10: Spartan für unterwegs

Microsoft hat eine neue Technical Preview seines kommenden Betriebssystems Windows 10 für Smartphones veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Erstmals ist der Browser Spartan auch für Mobilgeräte verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lumia 530 wird von der Windows 10 Technical Preview unterstützt.
Das Lumia 530 wird von der Windows 10 Technical Preview unterstützt. (Bild: Microsoft)

Teilnehmer des Windows-Insiders-Testprogramms können ab sofort die zweite für mobile Endgeräte veröffentlichte Version von Windows 10 ausprobieren. Wichtigste Neuerung: Der neue Browser Spartan steht darin auch für Smartphones zur Verfügung. Später soll er der einzige Webbrowser des Betriebssystems sein, in der jetzt erhältlichen Beta ist aber parallel noch der Internet Explorer 11 enthalten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. über duerenhoff GmbH, Hanau

Die Technical Preview steht laut MS-Blog für einen Großteil der aktuellen Lumia-Smartphones von Microsoft zur Verfügung. Nur wenige Modelle fehlen - vor allem das Lumia 930, für dessen Bildschirm schlicht noch nicht die nötige Auflösung fertiggestellt ist. Auch Geräte von Drittherstellern werden noch nicht unterstützt.

Neben Spartan hat Microsoft gegenüber dem ersten, im Februar 2015 veröffentlichten Build einiges geändert. So gibt es neue Apps für Outlook-Mail und die Kalenderfunktion, zwischen denen besonders komfortabel hin- und hergewechselt werden kann. Die beiden Apps haben eine überarbeitete Benutzerführung und deutlich erweiterte Funktionen.

Laut den Entwicklern wurden beim Mail-Programm viele Formatierungsfunktionen von Word integriert, sodass die Nutzer nun deutlich mehr Freiheiten beim Einbau etwa von Tabellen, Bullets und Bildern haben. Auch die Phone- und die Messaging-App hat Microsoft verbessert.

Die Entwickler weisen darauf hin, dass die Technical Preview natürlich noch Fehler enthält. Beispielsweise gebe es derzeit keinen funktionsfähigen Flight Mode, sodass Nutzer ein Smartphone mit der Betafassung von Windows Phone 10 im Flugzeug ganz ausschalten müssen. In rund einem Prozent würde das Telefon bei ankommenden Anrufen nicht klingeln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. (-8%) 54,99€
  3. 18,49€
  4. (-68%) 15,99€

Maximilian154 11. Apr 2015

Habe mal die Preview auf meinem alten Lumia 920 installiert. Ruckelt noch alles, Spartan...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /