Abo
  • Services:

Windows 10 S: Redstone 4 bringt Einweg-Abschaltung des S-Modus

Geräte, die Windows im eingeschränkten S-Modus verwenden, können künftig einmalig auf ein vollwertiges Windows umstellen. Das ist wie beim ursprünglichen Windows 10 S weiterhin über den Store möglich, aber nicht rückgängig zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Vom S-Modus auf ein vollwertiges Windows zu wechseln, ist eine Einbahnstraße.
Vom S-Modus auf ein vollwertiges Windows zu wechseln, ist eine Einbahnstraße. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Für den Windows-10-S-Modus wird es eine Option geben, mit der Nutzer die Einschränkungen abschalten können, die dieser mit sich bringt. Ein Screenshot des Twitter-Users @winobs zeigt die Option im Detail. Es scheint, als ändere sich an der Vorgehensweise nichts: Das im Prinzip umbenannte Windows 10 S wird weiterhin über den Microsoft Store durch ein vollwertiges Windows austauschbar sein.

Stellenmarkt
  1. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

Deshalb legt Microsoft eine Produktseite samt Details an. Dort werden in einer Tabelle noch einmal die Unterschiede des S-Modus' zum herkömmlichen Windows 10 dargestellt. Dieser bedeutet nämlich, dass nur Software direkt aus dem Microsoft Store bezogen und installiert werden kann. Normale x86-Anwendungen werden vom Betriebssystem geblockt. Der S-Modus wird Windows 10 S ersetzen, das erst im vergangenen Jahr mit dem Surface Laptop erschien.

Der S-Modus ist einfach nur Windows 10 S

Dass Microsoft so schnell die Strategie bezüglich des eingeschränkten Systems wechselt, scheint nicht für einen großen Anklang bei Nutzern zu sprechen. Auch Golem.de konnte Windows 10 S, das Vorbild des S-Modus, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung testen. Wir waren nicht sehr davon überzeugt - zumindest im Zusammenhang mit einem teuren Notebook wie dem Surface Laptop. Für Bildungseinrichtungen beispielsweise könnte sich das System eher eignen, da Store-Apps durch Microsoft validiert werden müssen. Das erhöht theoretisch die Sicherheit und verringert die Gefahr durch Malware, die meist auf x86-Software basiert.

Der S-Modus werde sowohl für Windows 10 Home als auch für Windows 10 Pro mit der nächsten großen Windows-Version, dem Spring Creators Update, kommen, sagt @winobs in seinem Tweet. Der Umstieg ist kostenlos, was Surface-Laptop-Besitzer freuen dürfte, die ursprünglich nur bis zu einem Jahr nach dem Erwerb die Chance auf ein Umstieg hatten. Die Abschaltung des S-Modus ist laut Microsoft aber eine Einbahnstraße: Sobald Nutzer auf ein vollwertiges Windows umsteigen, sollen sie nicht wieder zum S-Modus zurückkehren können. Gut wäre es, wenn eine Art Passwortabfrage oder andere Sicherung für die Umschaltung kommen würde, da gerade Schüler gerne viel ausprobieren - warum also nicht auf den Schalter drücken, auf dem das Wort Get steht?



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  2. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 89,99€ statt 103,28€ im Vergleich und WD My Cloud EX2...
  4. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!

wonoscho 24. Apr 2018

Interessant! Gibt es dazu ein offizielles Statement von Microsoft ? Was ich dazu gelesen...

gadthrawn 24. Apr 2018

Das Teil ist im S-Modus etwas flotter und es kann halt nur eingeschränkte Software...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
    2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
    3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

      •  /