Abo
  • Services:

Windows 10 Redstone 4: Bluescreens verzögern Microsofts Spring Creators Update

Microsoft verzögert das nächste größere Update für Windows 10 noch ein bisschen weiter. Aufgrund von schwereren Problemen muss noch einmal ein Preview-Build den Windows Insidern bereitgestellt werden. Bei denen bedankt sich der Konzern auch, da sie Schlimmeres verhinderten.

Artikel veröffentlicht am ,
Für das nächste Windows Update braucht es noch einen Build (Symbolbild).
Für das nächste Windows Update braucht es noch einen Build (Symbolbild). (Bild: Justin Sullivan/Getty Images North America)

Microsoft hat den Build 17134 für den Fast Ring veröffentlicht und damit an die Windows-Insider-Tester gewandt. Wer sich die Build-Nummer anschaut, wird sich etwas wundern, denn eigentlich werden deutlich höhere Buildnummern für Redstone 5 verwendet.

Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Sparkasse Herford, Herford

Der Build 17134 gehört aber zu Redstone 4, sprich zum eigentlich überfälligen Spring Creators Update, welches sich allerdings verzögerte. Diese Probleme sorgten nun für einen neuen Testbuild.

Microsoft hat auch den Grund für die Verzögerung genannt. Eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Bluescreens tauchte in den Telemetriedaten auf, so dass man sich entschied; Windows 10 in der Version 1803 erst einmal nicht zu veröffentlichen. Der Build 17134 wird das Problem hoffentlich beheben, so dass bald mit einer Veröffentlichung zu rechnen ist. Die Alternative wäre eine frühzeitige Veröffentlichung mit dem Fehler gewesen und eine kurzfristige Korrektur mit einem Patch. Dagegen hatte sich der Konzern entschieden.

Sozusagen schuld an der Verzögerung sind die freiwilligen Windows Insider, die es möglich machten, den Fehler indirekt durch die Masse der Anwender zu finden. Bei diesen bedankte sich Microsoft auch.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 59,99€
  3. 5€

FreiGeistler 18. Apr 2018 / Themenstart

Ja, prima. In Insider Builds gerne. Bei mir bitte nicht. Lass doch mal ein Windows 10...

Seroy 17. Apr 2018 / Themenstart

+1 Insider Build ist schon ne tolle Sache, Leute die neue Features etc. wollen dürfen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /