Windows 10: Powertoys ermöglichen Skalierung mehrerer Bilder parallel

Das funktioniert per Kontextmenü oder Shellscript. Auch neu: Windows-10-Fenster lassen sich per Kommandozeile in Version 0.16 wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Image Resizer ist ein nützliches Tool für das Skalieren von vielen Bildern.
Der Image Resizer ist ein nützliches Tool für das Skalieren von vielen Bildern. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Erst konnten Nutzer mit Microsofts Powertoys mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen, jetzt soll auch eine Bilderauswahl zeitgleich manipuliert werden können. Nutzer ändern etwa die Größe der Fotos auf eine angegebene Pixelzahl. Im herkömmlichen Windows 10 ist das bisher nur für einzelne Bilder möglich. Der sogenannte Image Resizer wird über ein herkömmliches Kontextmenü per Rechtsklick aufgerufen. Er ist Teil der neuen Powertoy-Version 0.16, die auf Github zur Verfügung steht.

Stellenmarkt
  1. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  2. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
Detailsuche

Image Resizer soll sich auch mit Shell-Scripts nutzen lassen. Das kann sinnvoll sein, wenn viele Bilder auf einem Netzlaufwerk abgelegt und vorher skaliert werden. Innerhalb des Tools können Nutzer mehrere Voreinstellungen anpassen - etwa für kleine, mittelgroße und große Bilder. Die Auswahlmöglichkeiten sind anschließend schnell in einer Auswahlliste erreichbar. Die manuelle Eingabe der Bildgröße ist ebenfalls möglich.

Fensterwechsel per Kommandozeile

Window Walker ist ein weiteres Powertoy, das im Prinzip ein textbasierter Fensterwechsler ist. Verschiedene Applikationen lassen sich mit Kommandos in den Vordergrund rücken. Der Funktionsumfang entspricht der Tastenkombination Alt + Tab, mit der standardmäßig in Windows 10 hervorgehobene Fenster gewechselt werden. Window Walker ist per Strg + Windows-Taste erreichbar und blendet ein Eingabefeld statt der Fenstervorschau ein.

Powerpreview ist eine Erweiterung des Windows Explorers, dem Dateimanager von Windows 10. Darüber können Nutzer Vorschauen von SVG-Vektorgrafiken (.svg) oder Markdown-Textdateien (.md) anzeigen. Weitere Dateitypen sollen später folgen. Die Vorschauen sind dabei auf Read-only eingestellt und müssen zum Editieren entsprechend geöffnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel NUC 11 im Test
Mit dem Tiger ins Homeoffice

Die modularen Mini-PCs von Intel sind kompakt und leistungsfähig, die NUCs verfügen zudem über viele Anschlüsse. Wir haben zwei neue NUC 11 getestet.
Ein Test von Mike Wobker

Intel NUC 11 im Test: Mit dem Tiger ins Homeoffice
Artikel
  1. Tesla Model Y als Taxi: Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York
    Tesla Model Y als Taxi
    Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York

    Weil eine Behörde eine Ausnahmeregelung für Elektroautos kassiert hat, kann ein Startup keine Tesla-Taxis in New York betreiben.

  2. App: Betrüger nutzen Lidl Pay aus
    App
    Betrüger nutzen Lidl Pay aus

    Mit Lidl Pay kann man einfach per App zahlen - offenbar werden die angegebenen Kontodaten für das Lastschriftverfahren aber nicht ausreichend geprüft.

  3. Google: Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar
    Google
    Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar

    Google wird ältere ungelistete Youtube-Videos mit aktuellem Link Sharing ausstatten. Links werden ungültig. Inhaltsersteller können handeln.

Jakelandiar 02. Apr 2020

Danke! Das wusste ich auch noch nicht.

schnedan 01. Apr 2020

mir fallen dazu imagemagick https://imagemagick.org/index.php ein und sowas: http...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • 6 Blu-rays für 30€ [Werbung]
    •  /