• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 10: Powertoys ermöglichen Skalierung mehrerer Bilder parallel

Das funktioniert per Kontextmenü oder Shellscript. Auch neu: Windows-10-Fenster lassen sich per Kommandozeile in Version 0.16 wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Image Resizer ist ein nützliches Tool für das Skalieren von vielen Bildern.
Der Image Resizer ist ein nützliches Tool für das Skalieren von vielen Bildern. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Erst konnten Nutzer mit Microsofts Powertoys mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen, jetzt soll auch eine Bilderauswahl zeitgleich manipuliert werden können. Nutzer ändern etwa die Größe der Fotos auf eine angegebene Pixelzahl. Im herkömmlichen Windows 10 ist das bisher nur für einzelne Bilder möglich. Der sogenannte Image Resizer wird über ein herkömmliches Kontextmenü per Rechtsklick aufgerufen. Er ist Teil der neuen Powertoy-Version 0.16, die auf Github zur Verfügung steht.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. über ATLAS TITAN Paderborn GmbH, Gütersloh

Image Resizer soll sich auch mit Shell-Scripts nutzen lassen. Das kann sinnvoll sein, wenn viele Bilder auf einem Netzlaufwerk abgelegt und vorher skaliert werden. Innerhalb des Tools können Nutzer mehrere Voreinstellungen anpassen - etwa für kleine, mittelgroße und große Bilder. Die Auswahlmöglichkeiten sind anschließend schnell in einer Auswahlliste erreichbar. Die manuelle Eingabe der Bildgröße ist ebenfalls möglich.

Fensterwechsel per Kommandozeile

Window Walker ist ein weiteres Powertoy, das im Prinzip ein textbasierter Fensterwechsler ist. Verschiedene Applikationen lassen sich mit Kommandos in den Vordergrund rücken. Der Funktionsumfang entspricht der Tastenkombination Alt + Tab, mit der standardmäßig in Windows 10 hervorgehobene Fenster gewechselt werden. Window Walker ist per Strg + Windows-Taste erreichbar und blendet ein Eingabefeld statt der Fenstervorschau ein.

Powerpreview ist eine Erweiterung des Windows Explorers, dem Dateimanager von Windows 10. Darüber können Nutzer Vorschauen von SVG-Vektorgrafiken (.svg) oder Markdown-Textdateien (.md) anzeigen. Weitere Dateitypen sollen später folgen. Die Vorschauen sind dabei auf Read-only eingestellt und müssen zum Editieren entsprechend geöffnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Jakelandiar 02. Apr 2020 / Themenstart

Danke! Das wusste ich auch noch nicht.

schnedan 01. Apr 2020 / Themenstart

mir fallen dazu imagemagick https://imagemagick.org/index.php ein und sowas: http...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /