Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Surface Pro X mit Windows 10 on ARM
Surface Pro X mit Windows 10 on ARM (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bisher hatte Microsoft die Emulation von x86-64-Bit-Anwendungen unter Windows 10 on ARM kategorisch verneint, nun lautet die Aussage, man habe derzeit keine Ankündigung zu machen: Laut Neowin wird in Redmond doch an einer entsprechenden Emulation für ARM-basierte Snapdragon-Chips gearbeitet, was gleich mehrere Quellen bestätigt haben sollen.

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) des EDV-Amtes
    Landkreis Stade, Stade
  2. Administrator IT-Infrastruktur (m/w/d)
    Stockmeier Chemie GmbH & Co. KG, Bielefeld
Detailsuche

Derzeit kann ein Snapdragon-SoC unter Windows 10 on ARM nur Apps mit ARM64- oder ARM32-Code nativ ausführen, egal ob UWP (Universal Windows Platform) aus dem Store oder reguläre Versionen. Hinzu kommt eine Emulation für x86-UWP-Apps, also 32 Bit, und für x86-Win32-Apps. Wenn eine Anwendung hingegen als x64 vorliegt, sprich 64-Bit-x64-Win32 alias x86-64, funktioniert diese unter Windows 10 on ARM nicht, weil keine Emulation ausgeführt werden kann.

Hinsichtlich der Performance ist eine emulierte x86-32-Bit-App deutlich langsamer als eine native ARM64- oder ARM32-Version, aber immerhin startet sie. Mittlerweile gibt es den Chromium-Edge nativ, den Firefox schon länger. Chromium wiederum wird für Electron-basierte Apps genutzt, beispielsweise für Spotify oder für Teams. ARM hat Electron seit August 2019 nativ auf Windows 10 on ARM portiert, daher dürfte es hier bald Aktualisierungen geben.

Microsoft selbst hat mit dem Surface Pro X ein eigenes Gerät mit Windows 10 on ARM, es wird in Deutschland ab dem 19. November 2019 verkauft. Wenn die Serie nicht nach einem Jahr wieder eingestampft werden soll, ist die 64-Bit-Emulation wichtig. Laut Neowin könnte diese für Windows Insider 2020 verfügbar sein, für alle anderen dann im ersten Halbjahr 2021.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DX12forWin311 18. Nov 2019

Umso größer das Gerät, desto weniger Einfluss auf die Laufzeit hat der Verbrauch des...

ms (Golem.de) 18. Nov 2019

Offenbar war das (bisher?) eher eine Patent-rechtliche Sache.

Headcool 17. Nov 2019

Wie soll es möglich sein mit einer Architektur mit weak memory ordering (ARM) eine andere...

ms (Golem.de) 17. Nov 2019

hihi - der brauchte eine Weile.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

  2. Playstation: Sony plant Filme, Serien und Mobilspiele - und die PS5 Pro?
    Playstation
    Sony plant Filme, Serien und Mobilspiele - und die PS5 Pro?

    Eine Verfilmung von Gran Turismo mit Starregisseur, Serien für God of War und Horizon: Sony hat viel vor. Zur PS5 Pro gibt es einen Leak.

  3. Cloudgaming: Microsoft bestätigt Game-Pass-Streaming-Box
    Cloudgaming
    Microsoft bestätigt Game-Pass-Streaming-Box

    Seit Jahren gibt es Gerüchte über eine Alternative zur aktuellen Xbox-Konsolengeneration. Microsoft hat dies nun ganz konkret bestätigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K UHD günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /