Abo
  • Services:

Windows 10 on ARM: Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Noch im Frühling möchte Microsoft ein SDK für Entwickler veröffentlichen, um x86-Anwendungen und UWP-Apps mit ARM64 unter Windows 10 on ARM zu unterstützen. Bisher klappt das nur mit 32-Bit-Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Envy x2 (12e) von HP
Envy x2 (12e) von HP (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Zur Entwicklerkonferenz Build im Mai 2018 wird Microsoft ein SDK veröffentlichen, mit dem Anwendungen für ARM64 unter Windows 10 on ARM kompiliert werden können. Das berichtet der Techblog The Verge, denen eine entsprechende Bestätigung seitens Redmond vorliegt. Bisher unterstützt Windows 10 on ARM für Snapdragon-Geräte nur 32 Bit, egal ob bei x86-Legacy-Anwendungen oder aktuellen UWP-Apps (Universal Windows Platform).

Stellenmarkt
  1. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Mittlerweile sind die ersten Convertibles und Detachables mit Windows 10 on ARM sowie Snapdragon 835 im Handel, wenngleich nicht in Deutschland. Hierzulande sollen nach aktuellem Stand das Nova Go von Asus und das Miix 630 von Lenovo erscheinen, das Envy x2 (12e) von HP hingegen vorerst nicht. Stattdessen beschränkt sich der Hersteller in Europa auf Großbritannien und Nordirland. Alle Geräte werden mit Windows 10 S ausgeliefert und eignen sich ohne das optionale Upgrade auf Windows 10 Home/Pro daher nur für Store-Apps.

Ob Microsoft neben dem SDK für ARM64 künftig auch nativ 64 Bit unter Windows 10 on ARM unterstützen wird, bleibt unklar. Die x86-Emulation ist derzeit nur 32-Bit-fähig und recht langsam. Dennoch ruft sie bereits Intel auf den Plan. Mit einer 64-Bit-Emulation würde sich dann wohl auch AMD zu Wort melden. Intel sieht durch die x86-Emulation sein geistiges Eigentum bedroht und hat angekündigt, es verteidigen zu wollen.

Abseits von 64 Bit hat Windows 10 on ARM bisher noch andere Einschränkungen: Die Plattform unterstützt kein OpenGL 1.1 oder Hardware-beschleunigtes OpenGL für Spiele, stattdessen sollen Entwickler auf Microsofts Direct3D 9 oder höher ausweichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 23,99€

Anonymer Nutzer 07. Apr 2018

Wird schwer, ARM Geräte haben die wundervolle ( /s ) Eigenschaft, dass das OS kaum...


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /