Windows 10: Oktober-Update sorgt für Bluescreens auf HP-Geräten

Ein Fehler ist behoben, ein weiterer taucht auf. Nutzer von HP-Geräten berichten, dass das erst kürzlich wieder freigegebene Windows-10-Oktober-Update für den Absturz des Tastaturtreibers und einen Bluescreen sorgt. Microsoft kennt das Problem und arbeitet bereits mit HP an einer Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein solcher Fehler taucht bei einigen HP-Geräten auf.
Ein solcher Fehler taucht bei einigen HP-Geräten auf. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft hat das October 2018 Update wieder freigegeben und den Bug behoben, der ungefragt Dateien löscht. Allerdings berichten einige Besitzer von HP-Geräten nun von Bluescreens durch kaputte Tastaturtreiber, nachdem sie das Update KB4464330 aufgespielt haben. Das resultiere in Abstürzen und Bluescreens. In einem Thread im Microsoft-Supportforum berichtet ein Nutzer vom Fehler, der sich als BSOD WDF_Violation identifiziert.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
Detailsuche

Eine Antwort seitens Microsoft lässt vermuten, dass HP-Geräte mit dem Problem nicht allein dastehen: Auch Dell-Hardware sei vom sogenannten Bluescreen of Death betroffen. Daher habe Microsoft für diese Geräte das Update ein weiteres Mal ausgesetzt, um das "isoliert berichtete Problem zu untersuchen". Ein Support-Mitarbeiter schreibt: "Wir sind uns des Fehlers bewusst und arbeiten mit HP zusammen, um ihn zu untersuchen."

Es gibt einen Workaround

In einer Antwort auf den Ersteller des Threads beschreibt ein weiterer Nutzer eine eventuelle Lösung des Problems. Innerhalb des Wiederherstellungsbildschirms muss über den Menüpunkt "Erweiterte Wiederherstellungsoptionen" die Eingabeaufforderung geöffnet werden. Dort müssen Nutzer in das Verzeichnis C:\windows\system32\drivers navigieren und die Treiberdatei HpqKbFiltr.sys mit dem Kommando ren umbenennen. Ein Löschen der Datei soll ebenfalls funktionieren.

Das gilt allerdings nur für HP-Systeme. Dies lässt auch den Schluss zu, dass der Tastaturtreiber auch seitens HP untersucht und bei Bedarf aktualisiert werden sollte. Microsoft scheint also nicht vollständig die Schuld am Problem zu haben. Es ist nicht klar, ob das auch für betroffene Dell-Systeme gilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

jkwak 15. Okt 2018

ganz eindeutig muß das so sein... Durch den Bluescreen und einen (vorerst) nicht mehr...

Heldbock 15. Okt 2018

Also ich verschiebe auch immer um ein halbes Jahr, habe letzte Woche auf 1803 geupdatet...

Sybok 14. Okt 2018

Das ist aber in der Tat eindeutig ein Fehler seitens Toshiba. Wenn die Festplatte...

HeroFeat 13. Okt 2018

Bei meinem Dell XPS 13 9360 lässt sich die Bildschirmhelligkeit nur nach einem Reboot...

pLeXwithFleX 13. Okt 2018

Das ist der Punkt! Wer den ganzen Spaß in einem mittelständischen Unternehmen betreiben...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /