Abo
  • Services:

Windows 10: Neue Insider Preview soll Akkulaufzeiten verlängern

Die neue Windows-10-Vorschauversion für Insider bringt neben zahlreichen Bugfixes auch längere Akkulaufzeiten für Surface-Geräte und ältere Lumia-Smartphones. Verteilt wird die Aktualisierung über den Fast Ring.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft hat eine neue Insider Preview veröffentlicht.
Microsoft hat eine neue Insider Preview veröffentlicht. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine neue Insider Preview von Windows 10 vorgestellt. Die Aktualisierung mit der Nummer 14385 bringt für PCs und Smartphones einige Verbesserungen und Fehlerkorrekturen.

Längere Laufzeiten bei Surfaces und bestimmten Smartphones

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

So soll das Update sowohl für die Surface-Tablets als auch für die Smartphones Lumia 830, 930 und 1520 die Akkulaufzeit verbessern. Das Changelog bei den Smartphones ist deutlich kürzer als das der PCs; neben der Akkulaufzeit wurden ansonsten nur noch Fehler bei der Benennung von SIM-Karten sowie bei der Betrachtung von PDF-Dokumenten im Edge-Browser beseitigt.

Bei PCs wurde unter anderem ein unberechtigt erscheinendes Pop-up mit der Mitteilung, dass die Windows-Kopie am 15. Juli 2016 ablaufe, beseitigt. Außerdem soll Spotify jetzt beim Abspielen von Musik nicht mehr abstürzen.

Fehlerbeseitigungen bei PCs sind umfangreicher

Zu den weiteren Verbesserungen gehören Fehlerbeseitigungen bei der Maximierung des Chrome-Browsers und bei der Einrichtung eines WLAN-Hotspots. Außerdem ist jetzt standardmäßig die Option deaktiviert, dass der PC von anderen PCs oder Smartphones für die Spiegelung von Inhalten entdeckt werden kann.

Die Insider Preview 14385 wird über den Fast Ring verteilt. Wer die Vorschau ausprobieren will, muss als Inside-Tester angemeldet sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

Bouncy 11. Jul 2016

das gehen mir aber wirklich a. A. vorbei. Voll weit...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /