Abo
  • Services:
Anzeige
Weiterer Insider-Build von Windows 10 Mobile
Weiterer Insider-Build von Windows 10 Mobile (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Windows 10 Mobile: PC zeigt verpasste Anrufe, Karten-App speichert auf SD-Karte

Weiterer Insider-Build von Windows 10 Mobile
Weiterer Insider-Build von Windows 10 Mobile (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Eine Reihe sinnvoller Verbesserungen führt Microsoft mit der aktuellen Vorabversion von Windows 10 Mobile ein. So können verpasste Anrufe auf dem PC angezeigt werden und in der Karten-App lassen sich Offlinekarten endlich auf der Speicherkarte ablegen.

Anzeige

Microsoft hat eine neue Vorabversion von Windows 10 Mobile veröffentlicht. Der aktuelle Build 10572 wird an Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verteilt, die sich für den Fast Ring angemeldet haben. Allerdings gibt es das Update wieder nur, wenn vorher auf Windows Phone 8.1 zurückgewechselt wird. Mit dem aktuellen Build gibt es aber eine Reihe sinnvoller Verbesserungen und wichtiger Fehlerkorrekturen.

Verpasste Anrufe landen auf dem Windows-PC

Mittels Cortana ist es mit dem aktuellen Build möglich, sich auf dem Windows-10-PC über verpasste Anrufe informieren zu lassen. Dazu müssen das Smartphone und der betreffende PC beim gleichen Cortana-Konto angemeldet sein. Wenn dann die betreffende Option in den Einstellungen des Windows-10-PCs aktiviert ist, gibt es dort eine Benachrichtigung, wenn ein Anruf auf dem Smartphone verpasst wurde.

Der Nutzer kann vom PC aus mit einer SMS darauf antworten, der Versand erfolgt dann über das Smartphone. Damit diese Funktion verwendet werden kann, muss auf dem PC mindestens der Build 10565 von Windows 10 installiert sein, den es auch als ISO-Download gibt.

Da die Funktion in Windows 10 deaktiviert werden kann, ist es möglich, seine Systeme so einzustellen, dass die Benachrichtigung nur auf einem bestimmten PC erscheint. Vom Smartphone aus kann die Funktion auch komplett abgeschaltet werden, wenn generell keine Benachrichtigungen auf dem PC erscheinen sollen.

Offlinekarten lassen sich auf der Speicherkarte ablegen

Eine von vielen Windows-Phone-Nutzern sehnlichst herbeigewünschte Funktion betrifft die Karten-App: Offlinekarten können neuerdings auch auf einer Speicherkarte abgelegt werden, das Kartenmaterial muss sich also nicht länger im Flash-Speicher des Smartphones befinden.

In der Telefon-App können Nutzer jetzt gezielt die Anrufliste nach Namen durchsuchen und Neuerungen gibt es auch in den Speichereinstellungen von Windows 10 Mobile. Anwender können dort festlegen, dass Apps generell auf der Micro-SD-Karte oder auf einem USB-Stick abgelegt werden.

Weiterhin kein direkter Wechsel von anderer Vorabversion möglich 

eye home zur Startseite
maxi_welle 22. Okt 2015

Leider wurde ja immer noch kein offizielles Statement hier gepostet und da sich...

zu Gast 22. Okt 2015

Sicherlich wäre es "schön" würde aber auf großen Widerstand stoßen wenn Microsoft alle...

sedremier 22. Okt 2015

Im englischen ist es glaube ich etwas besser gewesen. Die meisten haben vermutlich ihre...

JouMxyzptlk 21. Okt 2015

Gewohnheit.

n0x30n 21. Okt 2015

Naja. Es geht nciht nur um Whatsapp im speziellen. Es geht grundsätzlich um alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  2. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  4. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel