Abo
  • Services:
Anzeige
Die immer noch kostenlose Upgrade-Option gilt eigentlich nur für Nutzer, die unterstützende Technologien bei der Anwendung von Windows 10 benötigen.
Die immer noch kostenlose Upgrade-Option gilt eigentlich nur für Nutzer, die unterstützende Technologien bei der Anwendung von Windows 10 benötigen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Windows 10: Microsoft will Upgrade-Hintertür offenbar schließen

Die immer noch kostenlose Upgrade-Option gilt eigentlich nur für Nutzer, die unterstützende Technologien bei der Anwendung von Windows 10 benötigen.
Die immer noch kostenlose Upgrade-Option gilt eigentlich nur für Nutzer, die unterstützende Technologien bei der Anwendung von Windows 10 benötigen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Über eine spezielle Internetseite lässt sich auch nach Ablauf der Frist kostenlos auf Windows 10 upgraden - gedacht ist diese Option aber eigentlich nur für Nutzer, die unterstützende Technologien benötigen. Da diese Möglichkeit offenbar missbraucht wird, will Microsoft die Seite wohl abschalten.

Seit dem 1. August 2016 ist das Upgrade auf Windows 10 auch für Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 nicht mehr kostenlos. Schnell wurde allerdings ein Trick gefunden, doch noch im Nachhinein an ein Gratis-Windows-10 zu kommen.

Anzeige

Weiterhin kostenlose Upgrade-Option wurde offenbar missbraucht

Eine spezielle Webseite Microsofts ermöglicht weiterhin den kostenlosen Download des Upgrades - der Hersteller hat den Link sogar selbst verbreitet. Gedacht ist sie für Nutzer, die bei der Nutzung von Windows 10 unterstützende Technologien benötigen, wie etwa eine Bildschirmlupe, einen Sprachwandler oder andere Bedienhilfen. Da Microsoft diesen Nutzern nicht die Gebühr für ihr Betriebssystem abknöpfen will, können sie sich das Upgrade weiterhin gratis herunterladen.

Das Problem an der Sache: Aufgrund einer fehlenden Überprüfung kann der Service von jedem in Anspruch genommen werden, was offenbar auch erfolgte. In einer Reddit-Diskussion merkt ein Mitarbeiter des Disability-Helpdesks dies zumindest an. Microsoft selbst scheint das Problem bemerkt zu haben und reagiert offenbar.

Im Ursprungsposting der Diskussion werden angebliche Aussagen Microsofts wiedergegeben, dass die Webseite bald deaktiviert werden solle. Das kostenlose Update für Nutzer von unterstützenden Technologien soll es aber weiterhin geben: Die Betroffenen müssen sich dann aber direkt an das Disability-Helpdesk wenden.

Kostenlose Upgrade-Option künftig über Helpdesk

Microsoft soll dem Eröffner der Diskussion gesagt haben, dass der Service missbraucht worden sei. Unklar ist, wie und ob Microsoft die Anfrage eines Upgrades über das Helpdesk überprüfen will. Denkbar ist, dass der Hersteller mit der Entscheidung schlicht das Überwindungslevel erhöhen will, diese Upgrade-Möglichkeit zu nutzen. Für die tatsächlich Betroffenen bedeutet dies natürlich einen Mehraufwand.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 04. Aug 2016

Sollte ein Witz sein :-) Und ja, die Liste "telemetry-Updates to avoid" wird auch unter...

AllDayPiano 04. Aug 2016

Werbung ist ein K.O.-Kriterium.

Cyber 04. Aug 2016

Tja... M$ nutzt halt jede Möglichkeit auch die letzten zu überzeugen, auf Windows 10...

jaegerschnitzel 02. Aug 2016

"Seit dem 1. August 2016 ist das Upgrade auf Windows 10 auch für Nutzer von Windows 7 und...

Niaxa 02. Aug 2016

Ach so dir hat noch gar keiner erzählt das Behinderte nicht alle verkrüpelte Gestalten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Dietbert | 08:33

  2. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    unbuntu | 08:18

  3. Re: Wir kolonialisieren

    unbuntu | 08:16

  4. Re: Asse 2.0

    unbuntu | 08:16

  5. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    thinksimple | 08:10


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel